Marünknedl

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Der Artikl is im Dialekt Weanarisch gschrim worn.
Marünknedl

Marünknedl san a Möhspeis vo da behmischn und estareichischn Kuchl. Voa oim in de Marün-Aunbaugebiete, wia in da Wachau und im Vinschgau sans sea vabreitet.

Zeascht wean amoi klane Knedl gfoamt, in de wos daun de Marün einegem wean. De Knädln wean kocht und drauf in aubräunte Bräsln gwöizt, mit Staubzucka augstraat und serviat. Ois Dag wiad heitzdog gern a Topfndag gnumma. Friacha woas a Erdäpfedag.

Sunstigs[VE | Weakln]

In Wean gibts no a Spezialität vom Kurt Tichy, de wos si Eismarünknedl nennt. Do wiad da Dag aus Speiseeis nochgmocht und de Bresln bestenga in Wiaklichkeit aus Zucka.

Schau aa[VE | Weakln]

Literadua[VE | Weakln]

Erhard Spacek, Neue böhmische Küche: ...und Weine aus Böhmen und Mähren. 2005. ISBN 978-3-85002-545-4