Rohrnudln

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Rohrnudln in am Reindl

Rohrnudln, aa Buchtln oda Wuchtln, im nordboarischn Raum aa Heffakejchla oda Beinzla[1], san siasse Knedln, de gfuit oda ungfuit in am Reindl im Ofa bacha wern.

De Rohrnudln san aus Behmen noch Bayern und Österreich kema und san a festa Bestandtei vo da boarischn und östareichischn Kuchl.

Rohrnudln wern im Grund gnomma ausm säim Doag gmocht wia Dampfnudln, am Hepfadoag, nua werns ned zuadeckt in da Milli odam Rahm kocht/bacha, sondan offn im Bachrohr und guad mit Butta bstricha. Manche fuin de Rohrnudln aa mit am Zwetschgnmuas (Powidl) oda direkt mit am Obst wia Kersch, Marilln oda Zwetschgn. De Rohrnudln wean fast imma warm gessn und mit Vannuisauce seawiert.

Recht bekannt san de Rohrnudln im Weana Café Hawelka. Des is do de Hausspezialitet, de noch an oiden, geheimen Rezept gmocht wiad. Do muaß mas alladings ois Buchtln oda Wuchtln bstejn.

Beleg[VE | Weakln]

  1. Glossar im Dialekt vo Suizbiag, Gmoa Muihausn/Opf.

Im Netz[VE | Weakln]