Wearung

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach

A Wearung (Standarddeitsch Währung vom mittlhochdeitschn Wort werunge, des haßt Gewährleistung) is normalaweis des stootliche Göidsystem in an Lond, kau owa in Ausnohman a des Göidsystem vo Private seî. Im Spezielln gehds dabei um d'Festlegung, wos fir Münzn und Scheine vawendt wern. Mid de meistn Wearungen hondln s'an de intanazionaln Devisnmärkte. Wearungen bestengan imma aus ana Haupteinheid (zum Beipüi Euro) und ana Untaeinheid (zum Beispüi Cent). Af da Wöid gibts derzeid üwa 160 offizielle Wearungen, owa nur zwa davo, da US-Dollar und da Euro, göitn ois intanazionale Leitwearungen.

De offizielle Wearung in Deitschland, Östareich und in a bo anderen EU-Ländern hoaßt Euro. A in Südtiroi, des jo zu Italien gheat, zoiht ma mitm Euro. Aundare bekaunte Wearungen san da US-Dollar, de Pfund Sterling und da Schweiza Fraunkn.

Seit 2002 gibts an Euro jetz scho als Wearung, davor war in Deitschlaund de D-Mark und no friaha war de Reichsmark. In Östareich hot ma friaha da Reih noch mit Guidn, Kronen und Schilling zoiht, kurz ah mit de Reichsmark. Italien hot de Lire ghobt.

Vaschiedene Wearungen hom untaschiedliche Werte, untaschiadliche Münzn und/oder Scheine und an Kurs zuanaunda. Des hoaßt um anadhoib Euro griagt ma zum Beispü uma 1 britischn Pfund, oba hundatmoi so vü Yen aus Japan.