Wolga

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Der Artikl is im Dialekt Weanarisch gschrim worn.
Wolga
De Wolga in Saratow

De Wolga in SaratowVorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

DatnVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Log westlichs Russland
Flusssystem WolgaVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSSWEG_fehlt
Quäin in de Waldaihehn
beim Dorf Wolgowerchowje
57° 15′ 31″ N, 32° 28′ 22″ O57.25861111111132.472777777778228
Quäihäh 228 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mindung ins Kaspische Meer46.73333333333347.85-28Koordinaten: 46° 44′ 0″ N, 47° 51′ 0″ O
46° 44′ 0″ N, 47° 51′ 0″ O46.73333333333347.85-28
Mündungshöhe 28 m unter dem MeeresspiegelVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Hächnuntaschied 256 m
Läng 3.530 km[1]
Eizugsgegnd 1.360.000 km²[1]
Abfluss am Pegel Wolgograd[2] NNQ (1920 (Novemba))
MQ
HHQ (1926 (Juni))
1.140 m³/s
8.064 m³/s
39.400 m³/s
Grousstädt Twer, Rybinsk, Jaroslawl, Nischni Nowgorod, Tscheboksary, Kasan, Uljanowsk, Togliatti, Samara, Saratow, Wolgograd, Wolschski, Astrachan
Volgarivermap.png

f

f

De Wolga (russisch Волга) valauft im eiropäischen Teu vo Russland, is mit 3.530 km Läng da längste und wossareichste Fluss vom Kontinent Eiropa und kheat zu de längstn Flüss vo da Eadn.

Sie entspringt in de Waldaihehn bei 228 m, fliasst aunfangs mastns ostweats und spädea südweats duach de Osteiropäische Ebene und mündet ins Kaspische Meer bei 28 m untam Meeresspiegel, ibawindt oiso a Hehndifferenz vo 256 m.

Etwa 200 Flüss fliassn da Wolga zua, ia Einzugsgebiet umfosst 151.000 Gewässa in an Gebiet von 1,36 Mio. km² Flächn. De mittlare jealiche Obflussmenge in Wolgograd betrogt 264 Mrd. m³.

Ois Wossastrossn is de Wolga iwan Wolga-Ostsee-Kaneu in Richtung Westn mit da Ostsee vabundn; iwan Weißmeer-Ostsee-Kaneu mitn Weißen Meer und iwan Wolga-Don-Kaneu mitn Don und iwa den wieda mitn Schwoazzn Meer bzw. Mittelmeer.

Nemfliss[VE | Weakln]

Zu de Nemfliss vo da Wolga ghean:

  • Mologa
  • Scheksna
  • Kotorosl
  • Kostroma
  • Unscha
  • Oka
  • Sura
  • Wetluga
  • Kama
  • Samara
  • Großa Irgis


Schau aa[VE | Weakln]

Im Netz[VE | Weakln]

Beleg[VE | Weakln]

  1. 1,0 1,1 Wolga in der Großen Sowjetischen Enzyklopädie (russisch)
  2. UNESCO - Volga at Volgograd