Zipfe

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Der Artikl is im Dialekt Obaboarisch gschrim worn.
Grafik vo am menschlichn Zipfe
Zipfe

Da Zipfe, Zumpf oda Schwanz (lat. Penis = Schwanz) is a externs Besamungsorgan vo männlichn Viechan bei Ortn, de wo a innare Befruchtung praktizian. Durch an Zipfe wean Spermien in de weiblichn Sexualorgane einegspritzt. Zipfen kema voa oim bei Saigeviechan und Reptilien voa. Da Zipfe vom Menschn entspricht in seina Anatomie und Funktion dena Zipfen vo Saigeviechan.

Da Zipfe is in da Regl a reanfeamigs Organ, des wo ois Valängarung vom Samenleita gnutzt wead. Ea wead owa aa zum Wossa lossn vawendt.

Literadua[VE | Weakln]

  • Wilfried Westheide & Reinhard Rieger (Hrsg.): Spezielle Zoologie, Teil 1: Einzeller und Wirbellose Tiere. Gustav Fischer Verlag, Stuttgart, Jena, New York, 1996.
  • Wilfried Westheide, Reinhard Rieger (Hrsg.): Spezielle Zoologie. Teil 2: Wirbel- und Schädeltiere, Spektrum Akademischer Verlag, Minga 2004.
  • Stichwort „Penis“ in: Herder-Lexikon der Biologie. Spektrum Akademischer Verlag GmbH, Heidelberg 2003. ISBN 3-8274-0354-5