2. Buach der Kenige

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Artikl is im Dialekt Westmiddlboarisch (Bayern) gschrim worn.

Des 2. Buach der Kenige (hebr. מלכים, Melachim) is a Buach vom jüdischn Tanach und vom Oitn Testament in da christlichn Bibel. In da Septuaginta wird des Buach ois 4. Buach der Kenige (Βασιλειῶν Δ') zejht, weil do de zwoa Samuelbiacha zu den Kenigsbiachan dazuagrechnet werdn.

Des Buach is a unmittlbare Fortsetzung vom 1. Buach der Kenige und vazejht aa weita üba de Kenige vo Israel und Juda. Da Einschnitt zwischn den zwoa Kenigsbiachan is de Herrschoft vom Kenig Ahasja vo Israel.

Außadem wird im 2. Buach der Kenige aa de Entrückung vom Prophetn Elija und des Wirkn vo seim Nochfolga Elischa gschildat.