A.E.I.O.U.

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Artikl is im Dialekt Weanarisch gschriem worn.
Disambig-dark.svg Dea Artikl do behaundelt den Woispruch A.E.I.O.U.; zu aundan Bedeitungen vo dera Obkiazung schau AEIOU.
Buachmolarei in da Haundregistratur vom Kenig Friedrichs IV., 1446
Inschrift an da Graza Burg, 1453
An ana Sonnenuhr in Meran.

A.E.I.O.U. is a Woispruch vo de Habsburga, den wos da Kaiser Friedrich III. (1415–1493) ois Signatur auf seim Tofegschia, seim Woppm sowia auf diversn Bauweakn aunbringa hod lossn. Unta da Erzherzogin Maria Theresia is dea Woispruch aa im Woppm vo da wödötastn Militärakademie, dea Theresianischn Militärakademie (MilAk) von 1752, in Weana Neistod aubrocht woan. Des stäht heit no aufm Woppn und auf de Sieglring vo de ausgmustatn Offiziare.

Es san iwa 300 Deitungen vo A.E.I.O.U bekannt, a poa davo san:

  • Austria erit in orbe ultima (Österreich wiad ewig sein)
  • Austriae est imperare orbi universo (es is Österreich bestimmt, de Wöd z beherrschn)
  • Augustus est iustitiae optimus vindex (da Kaisa is da beste Beschütza vo da Gerechtigkeit)
  • Austria est imperatrix omnis universi (Österreich is de Beheascharin vo da gaunzn Wöd)

De easchte Version is aa de gebraichliche Schuiversion.

Da Weana Voiksmund hod dafia a poa aundare Inapretationen:

  • Am End' is' ollas umasunst (im Stü vo maunge Weanaliada)
  • Allen Ernstes ist Österreich unwiderstehlich
  • Alte Esel j(i)ubeln ohne Unterlass
  • Aller Ehrgeiz ist Österreich unbekannt
  • Also eigentlich is ohnehin unwichtig
  • Aerarisches (=staatlichs) Essn is oft ungenießboa (aungeblich MilAk 1911)
  • Alles Erdenreich ist Oesterreich untertan (deitsch fia "Austriae est imperare orbi universo")

Im Netz[Weakln | Am Quelltext weakln]