Arthur Rosenbauer

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Arthur Rosenbauer (* 25. Feba 1955 z Weißenburg in Bayern) is a bayerischa Musika, Liadamocha, Wejdmusikant mit Wuazln im frenkischn Blues. Ea gheat zua frenkischn Dialektszene mit kritisch-witzig, hintasinnign Liadtextn.

Sei easchts Inschtrument wor de Zitha und damit hoda schon 1963 sein easchtn Auftritt ghobt. Spoda hoda Klampfm studiat und hod in da Niamberga Bluesszene sein englischn Mentor John Winch kenna gleant.

Sei Musi wead aa duach an Haffa Inschtrument pregt, wo ra sejm spuit: Nebm da Zitha, wo ra zum Blues-Inschtrument gmocht hod ("Zitha Manä"), und da Klampfm beispuisweis aa no Blues-Harp, Didgeridoo, Drehleier, Dulcimer, de chinesische Guzheng und de nepalesische Kuazhoisgeign.

Vaeffentlichunga[VE | Weakln]

  • CD "Blues & Events-Live" (1999)
  • CD "Einfach Mittendrin" (2000), Livemitschnitt
  • CD "Zeitlos"
  • CD "Traumzeiten" (2004)
  • CD "A gescheids Gwerch" (2005)
  • CD "Horch zu" (2007) mit Volker Heißmann, Frankenbänd und Günther Stößel ua.
  • CD "Horch zu" (2008) mit Kerners Kombo, Conny Wagner, PengertzRatzn, Wassd scho? Bassd scho ua.
  • CD "Des basst scho" (2008)
  • CD "Hulzschliegl und Krapfenfresser" (2009)
  • Arthur Rosenbauer; "Vergessene Geheimnisse, wiederentdeckt..."; wek-Verlag: Treuchtlingen/Berlin 2010; ISBN 978-3-934145-81-8

Im Netz[VE | Weakln]