AutoHotkey

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
AutoHotkey
Screenshot
Basisdatn
Entwickla: Chris Mallett (Chris),
Steve Gray (Lexikos)
Aktuelle Version 1.1.33.00[1]
(30. Juni 2020)
Betriebssystem: Windows
Programmiersproch C++
Kategorie: Skriptsproch
Lizenz GNU General Public License
Deitsch: iwasetzte Dokumentation
Netzseitn: www.autohotkey.com

AutoHotkey is a fia Programmiaofänga leicht zu ealerna. De zua Programmiasproch midgliefate englische Dokumentation enthoit a Tutorial und zua jedn Befehl a kompletts Programmbeispui oda konkrete Anwendungsfälle. De zuaghearige Huifedatei AutoHotkey.chm konn duach de aktuelle deutsche Vasion easetzt wean.

AutoHotkey, kuaz AHK, is a Skriptsproch und a Interpreter, mid den ma de Windows-Benutzeroberflächn steian konn. Mid Huife vo AutoHotkey konn ma se wiedahoinde Oabatsafgobn unta Windows automatisian. AutoHotkey is a freie Software.

Ibablick[VE | Weakln]

AutoHotkey lafft unta Windows 2000 oda höher. Unta Windows 95/98/Me funktioniats mid einign Eischränkunga.

AutoHotkey is a fia Programmiaofänga leicht zu ealerna. De zua Programmiasproch midgliefate englische Dokumentation enthoit a Tutorial und zua jedn Befehl a kompletts Programmbeispui oda konkrete Anwendungsfälle. De zuaghearige Huifedatei AutoHotkey.chm konn duach de aktuelle deutsche Vasion easetzt wean.

Anwendungsgebiete[VE | Weakln]

AutoHotkey is gedacht um se wiedahooinde Oabatsafgabn zua automatisian. Mid AHK-Skriptn konn ma beispuisweis

  • in an Text markierte Begriffe in d Wikipedia oda oan Werterbuach nochschlong,
  • Informationa aas ne midananda kompatibln Datensammlungen (z. B. proprietären Datenbankn und Excel-Tabellen) zuasammafihren,
  • Programme duach automatische Texteigabn oda Maus-Klicks steian steuern.

Mid AutoHotkey lossn se sowohl sysdemweid giltige ois a programmspezifische Tastnkombinationa und Funktiona zuaweisn. So konn ma z. B.

  • de Tastaturbelegung nch Wunsch eandan,
  • mid oan Tastndruck Netzseitn afruafa (unabhängig davo, ob dea Webbrowser aktiv is),
  • Hotstrings (AHK-Begriff fia säibst definierte Obkirzungen) bei Texteigabn automatisch duach oan andaran (meist lengan) Text easetzn.

Foatgschrittene könn mid AutoHotkey grafische Benutzaoberflächn (GUI) erstain, mid Regulären Ausdrücken oabatn (PCRE) oda direkt af DLLs vo Windows oda Anwendungsprogramma zuagreifa.

Bsundaheitn[VE | Weakln]

Es is meglich, AutoHotkey-Skripte in eignständig laffande Programme zu kompilieren. Die Programme könn somid a af Windows-Rechnan ohne AutoHotkey-Installation aasgfiat wean. A passenda Compiler is Bestandteil des AutoHotkey-Programmpakets. Skripte wia a kompilierte Programme unterlign dea vom Entwickla vorgsehenen Lizenz und dirffn somid a ois eignständige Programme vakafft wean. Beim Kompilierungsvorgang losst se a Passwoat ogem (bis Vasion 1.1). Domid losst se des Programm vor dem oafachn Rickumwandeln in Quelltext (Dekompilieren) schitzen, solang des Passwort ned bekannt is. Dea so erreichte Schutz entspricht jedoch ned dem vo an binär kompiliertn Programm. Um den foischn Eidruck ned zua erwecken, untastitzn neiere Vasiona (ab Vasion 1.1) den Passwoatschutz nimma.

AutoHotkey-Programmbeispui[VE | Weakln]

Des Skript gibt Hallo Welt! in oana MessageBox aas:

MsgBox Hallo Welt!

Das Skript start drs Programm Notepad, woat, bis drs Fenstaaktiv is und tippt Hallo Welt! ei:

Run, "notepad.exe"
WinWaitActive, ahk_class Notepad
Send, Hallo Welt{!}

Duach das Drucka dea Tastnkombination Strg+Alt+W wiad a markierts Woat bei Wikipedia nochgschlong:

^!w::
 alteZwischenablage := ClipboardAll
 Send, ^c
 InternetAnfrage := "http://de.wikipedia.org/w/index.php?title="
		  . "Spezial%3ASuche&search=" . Clipboard
 Clipboard := alteZwischenablage
 Run, % InternetAnfrage
Return

Gschichtn[VE | Weakln]

Dea Programmiara Chris Mallett hod mid d Oabat an AutoHotkey im Joar 2003. Grund dafia wor, das de vo ihm gewinschte Hotkey-Untastitzung fia des domois unta d GNU General Public License stehende Programm AutoIt2 zua dem Zeitpunkt no ned gem hod und des a ned plant woa.

De Vasion 1.0 vo AutoHotkey is im Februar 2004 vaöffentlicht woan. AutoHotkey kon AutoIt2-Skripte aasfihren, und circa 40 AutoHotkey-Befehle basian direkt af dem Quellcode vo AutoIt. Einige AutoHotkey beiglegte Huifsprogramme (u. a. dea Compiler) stamma ebenfois ass AutoIt.

AutoIt is inzwischn koa Open-Source-Programm mehr.

Am 10. Oktoba 2010 eaklärte dea Entwickla Chris Mallet, das ea AutoHotkey nimma aktiv weidaentwickln wiad. Ea hod des Interesse valorn, weil ea, im Gengsatz zua andan aktiven Entwicklan, de Skriptsproch nie zua oana voi aasgstattetn Programmiasproch aasbaun woit. Af dea Download-Seitn wiad ej a direkte Weidaentwicklung, de vo einign Midgliedan dea Community entwicklt woan is, ois Download fiar AutoHotkey oboten. Diesa offizielle Nochfolga trogt den Nama AutoHotkey 1.1 und biat nebn 64-Bit-Untastitzung a Untastitzung fia Unicode, Arrays und Objekte. De Originalvasion, wiad AutoHotkey Basic gnannt und vafigt ned iba de eaweidertn Funktiona.

Netzseitn[VE | Weakln]

Beleg[VE | Weakln]

  1. Release 1.1.33.00. 30. Juni 2020 (abgerufen am 1. Juli 2020).