Dischkrian:Hemadlenzn

    Aus Wikipedia

    Hemadlenz[Am Quelltext weakln]

    I hob ietz koan Beleg wo des iweroi aso is awa im Mingara Umland moant ma mid Hemadlenz aa oan, dea wos Hemad ned gscheit in da Hosn stecka hod oda as Hemad aus da Hosn ausseschaugt. Mei Vorschlog waar "Da Begriff Hemadlenz moant in Oidbayern an Menschn, dea wo nur a Hemad ohod a oda bei dems Hemad aus da Hosn schaugt/hängt." I woaß olladings ned wia weit des iweroi aso bekonnt is...--Roland 23:36, 13. Few. 2012 (CET)

    Hier gehts offensichtlich darum, dass die Leute im Hemad rumrennen, die 100 anderen Bedeutungen von Hemadlenz, die du möglicherweise kennst, spielen deshalb für den Artikel keine Rolle. Da könntest du ja eine Begriffsklärungsseite dazu anlegen oder einen Wörterbuchartikel dazu schreiben. --MisterGugaruz 10:18, 15. Few. 2012 (CET)

    A bissal wundern muaß i mi olladings aa wieda. Aus wejcha Gengd oda wejcham Dialekt kimmt Dei "doargstöd", Bua? --Roland 23:36, 13. Few. 2012 (CET)

    Jemand dem langweilig ist, betreibt Wikihounding als Freizeitsport und "sich a bissal wundern", "sich a bissal ärgern", "sich a bissal ängstigen" über jeden Schmarrn noch dazu. Nicht jeder hat wie ein bestimmter Typ das Vergnügen, seine Kindheit offensichtlich in einem einzigen Kaff erlebt zu haben und deshalb jeden echten und vermeintlichen Lokaldialekt immer über die Bairische Sprache zu erheben. Auch hat nicht jeder das Privileg, dass seine beiden Elternteile inklusive seiner sämtlichen Verwandtschaft aus dem selben Nest kommen. Dieser Typ darf mich in seinen kleinen Tagträumereien gerne in Dschibuti oder sonstwo ansiedeln.
    Ich bin sicher, dass dieser Typ hier wieder mit einem endlosen Groschen-Roman antworten wird. Asta la vista, Baby! Wikihounde brav weiter!
    --Bua333 08:04, 15. Few. 2012 (CET)
    kurz bevor die Antwortlawine kommt... hehehe, ich wundere mich schon lange "a bissal" über bestimmte Lokalverscheuklappungen... "flutsch" und ich bin wieder weg! --MisterGugaruz 10:21, 15. Few. 2012 (CET)
    So a Schmarrn, Wikihounding ... I kenn des Wort Wikihounding ned amoi awa wennst moanst, dass i di jog, dann daischd di.
    Ich will hier mithelfen, dass die Artikel hier besser werden. Da wärs schon manchmal interessant was der sprachliche Hintergrund der Person ist. Was wär denn schlimm, wenn einer hier sagt, dass er sowohl ostmittelbairische wie westmittelbairische Wurzeln hat? (Is wohl bei Dir aso??) Da hättst noch net viel privates über Dich preisgegeben, aber ich könnt halt auch konstruktive Tipps geben, dass die Artikel sprachlich noch besser werden. Es geht mir dabei ned darum alles besser zu wissen. Wir können alle Hilfe brauchen und bestimmt weißt Du ja auch das eine oder andere besser wie ich. Es wär halt schön wenn man sich gegenseitig verstehen und helfen könnte.
    Klar die Frage war jetzt noch nicht so hilfreich, außer dass Du siehst, dass das "doargstöt" von mir als fremdartig (ostmittelbairische) empfunden wird und westmittelbairisch angepasst werden könnte (dargstejt/dargstoit ...). Übrigens, wer sagt denn, daß ich nur in einem Kaff gewohnt hab. Tatsächlich sind meine Umzüge aber auf einen relativ kleinen Teil Oberbayerns beschränkt. Von dem her kenn ich die Dialekte im münchner und brucker Umland gut. Desweiteren hab ich auch südbairische Wurzeln. Ich erhebe auch nicht jeden Lokaldialekt über die Bairische Sprache sondern die Bairische Sprache besteht aus den gewachsenen Regionaldialekte. Deswegen bin ich dafür die Regionaldialekte nach Möglichkeit zu stützen und zwar unabhägig ob es ein wiener, münchner Dialekt oder ein Mammendorfer Dialekt ist. Wenn jetzt jemand einen Tölzer Dialekt mit Münchnerisch mischt, dann ist die Mischung vergleichweise gering (verglichen mit Westmittelbairisch z.B. Müncherisch gemischt mit Ostmittelbairisch ...). Da wäre ich dafür, dass man das, auch wenn man beide Dialekte spricht, nicht gemischt schreibt. Das soll jetzt kein was weiß ich "hounding" sein, sondern der Leser unserer Artikel soll inspiriert sein und sagen "Schaug o, a scheens Weanarisch, a scheena Dialekt aus Minga, Oberbayern ..." --Roland 12:10, 15. Few. 2012 (CET)