Ecce-homo-Säul'n

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Der Artikl is im Dialekt Weanarisch gschrim worn.
Ecce-Homo-Säul'n

De Ecce-homo-Säul'n is a Natuadenkmoi und steht aun da'r Eck'n von da Leopoldsdorfer Stråß'n und da Scheunenstråß'n im 10. Weana Beziak Favoritn, Beziaksteu Oberlaa. Sie is a Doastöllung vom Jesus Christus ois Schmeaz'nsmau.

G'schicht' und Beschreiwung[VE | Weakln]

De Ecce-homo[1]-Säul'n håt da Simon Knabl aus Oberlaa in da Mitt'n vom 19. Joahrhundat[2] zuar Erinnarung aun sei eamoadete Ehefrau erricht'n låss'n. Er håt's, wia'r a von da Fruahmess hamkumma'n is, mit an duachg'scnittanan Hois tot aufg'fund'n. Dea Moad is nia aufkläat wua'n.

De Ecce-homo-Säul'n is a Staasäul'n. Da Pfeula mit'n Sockel håt an quadratisch'n Grundriss. Aun da Vuadaseit'n san de Leid'nsweakzeig' vom Christus ois Relief zum sehg'n (Arma Christi[3]: de Lata, a Haumma, de Launz'n, …). Auf'n Pfeula steht de Skulptua vom Jesus Christus ois Schmeaz'nsmau. Uasprüngli woa de Statue nåch Nord'n ausg'richt'. Nåch'n Bau von an Nåchboahaus is's draht wua'n, so dass's jetzt'n nåch West'n zua Leopoldsdorfer Stråß'n schaugt. A schlecht g'måchte Üwatünchung håt trotz ana Renoviarung duach's Bundesdenkmoiaumt im Joahr 1970 nimma gaunz entfeant wea'n kenna.

De Staasäul' is ane von de wenich'n soichanan in Wean und steht mit de rundumadum stahat'n via Rosskastanien und da Grünfläch'n ois „Baumgruppe samt Freiplastik“ ois Weana Natuadenkmoi Numma 751 unta Schutz.[4]

Literatur[VE | Weakln]

  • Werner Schubert, Heinz Schrödl: Favoritner Museumsblätter Nummer 2 (Werner Schubert: Die Spinnerin am Kreuz, Heinz Schrödl: Bildstöcke, Marterln, Weg- und Grenzkreuze in Favoriten).
  • Werner Schubert: Favoriten. Verlag Beziaksmuseum Favoritn, 1992; S. 174.
  • DEHIO Wien - X.–XIX. und XXI.–XXIII. Bezirk ISBN 3-7031-0693-X (1997)

Weblinks[VE | Weakln]

einzelnachweise[VE | Weakln]

  1. schaug bei Ecce homo
  2. da Schubert schreibt davaun åbweichend vom 18. Joahrhundat
  3. schaug bei Leidenswerkzeug
  4. http://www.wien.gv.at/umweltschutz/naturschutz/pdf/ndmal-10.pdf

48.13531305555616.398774166667Koordinaten: 48° 8′ 7″ N, 16° 23′ 56″ O