Etrog

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Etrog
Glickwunschpostkoatn um 1900

Da Etrog (hebräisch אתרוג, jiddisch Essrig) is a göb-greane Zitrusfrucht. Ea schaut wiar a iwagroße Zitrone aus.

De Schoin und s Fruchtfleisch schmeckn bitta. Des Hoiz vau da Pflaunzn enthoit a stoaks Duftöi.

Bedeitung im Judntum[VE | Weakln]

Da Etrog spüd im jidischn Sukkotfest a wichtige Roin. Ea gheat zum Feststrauß und wiad mitm Opfe ausm Paradies identifiziat. Deshoib haast da Etrog aa "Paradiesopfe" oda "Adamsopfe".

Schau aa[VE | Weakln]

Literadua[VE | Weakln]

  • W. Reuther, H. J. Webber, L. D. Batchelor (Hrsg.) (1967): The Citrus Industry. Bd. 1 & 2. University of California. [1]
  • Jüdisches Lexikon Bd. II. Jüdischer Verlag, Berlin 1927
  • Jüdisches Fest, Jüdischer Brauch. Jüdischer Verlag, Berlin 1936

Im Netz[VE | Weakln]

 Commons: Etrog – Oibum mit Buidl, Videos und Audiodateien