Fensterbach

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Woppn Koartn
Wappen vo da Gmoa Fensterbach
Fensterbach
Deutschlandkarte, Position vo da Gmoa Fensterbach hervorgehoben

49.40322712.035766390Koordinaten: 49° 24′ N, 12° 2′ O

Basisdatn
Bundesland: Bayern
Regiarungsbeziak: Obapfoiz
Landkroas: Landkroas SchwandorfVorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Landkreis existiert nicht
Häh: 390 m ü. NHN
Fläch: 26,79 km²
Eihwohna: 2361 (31. Dez. 2016)[1]
Dichtn: 88 Eihwohna je km²
Postloatzoi: 92269
Voawoi: 09438
Kfz-Kennzoachn: SAD, BUL, NAB, NEN, OVI, ROD
Gmoaschlissl: 09 3 76 125
Gmoagliedarung: 12 Ortstei
Adress vo da
Gmoavawoitung:
Knöllinger Str. 5
92269 Fensterbach
Hoamseitn: www.fensterbach.de
Buagamoasta: Christian Ziegler
Log vo da Gmoa Fensterbach im Landkroas Schwandorf
Karte


Fensterbach is a Gmoa im obapfäjza Landkroas Schwandorf.

Geografie[Weakln | Am Quelltext weakln]

Geografische Log[Weakln | Am Quelltext weakln]

De Gmoa liegt in da Region Oberpfoiz-Nord.

Gmoagliedarung[Weakln | Am Quelltext weakln]

Fensterbach hod zwejf Ortstei:[2]

Gemarkunga san Dürnsricht, Frotzersricht, Högling und Wolfring.

Eihgmoandung[Weakln | Am Quelltext weakln]

De bis dohi sejbstständige Gmoa Högling und Tei vo da aufglestn Gmoa Frotzersricht is am 1. Jenna 1972 dazua kema. Am 1. Jenna 1973 is a Tei vo da Gmoa Ebermannsdorf gfoigt, de a hoibs Joar späta aufglest worn is.[3] Mid da Auflesung vom Freihölser Forst ausn Landkroas Ambeag-Suizboch zum 1. Meaz 2005 is a Tei zum Gmoagebiet dazua.[4]

Eihwohnaentwicklung[Weakln | Am Quelltext weakln]

  • 1961: 1727 Eihwohna
  • 1970: 1931 Eihwohna
  • 1987: 2138 Eihwohna
  • 2000: 2352 Eihwohna
  • 2011: 2383 Einwohner
  • 2013: 2416 Eihwohna
  • 2014: 2351 Eihwohna
De Hofmark Wolfring

Beleg[Weakln | Am Quelltext weakln]

  1. Bayerisches Landesamt für Statistik – Tabelle 12411-001: Fortschreibung des Bevölkerungsstandes: Bevölkerung: Gemeinden, Stichtage (letzten 6) vom Januar 2018 (Einwohnerzahlen auf Grundlage des Zensus 2011) (Hilfe dazu).
  2. http://www.bayerische-landesbibliothek-online.de/orte/ortssuche_action.html?anzeige=voll&modus=automat&tempus=+20111207/232847&attr=OBJ&val=1047
  3.  Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27. 5. 1970 bis 31. 12. 1982. W. Kohlhammer GmbH, Stuttgart/Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 639.
  4. www.regierung.oberpfalz.bayern.de www.regierung.oberpfalz.bayern.de

Im Netz[Weakln | Am Quelltext weakln]

 Commons: Fensterbach – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien
Normdatn: GND: 4266529-2 | VIAF: 244193056