Günter Grünwald

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Günter Grünwald

Da Günter Grünwald (* 27. Novemba 1956 z Inglstod) is a boarischa Komika und Kabarettist, dea ba seine Auftritt aa (oba)boarisch redt.

In seina Sendung Grünwald Freitagscomedy wor bis 2009 de Monika Gruber oiwei dabei, 2015 wors aber nimma dabei, wei ihr des zu stressig wor. Sei aktuella Stammgast is da Markus Stoll, den ma aa ois Harry G vo YouTube kennt. De Sendung is oa Moi im Monat afm BR um 22.30 Uhr z segn und dauat a dreiviertelte Stund. Außadem hod er a no bei „Die Komiker“ midgspuit. De keman a aufm BR.

Wohna duad a in Inglstod, arbatn owa moast z Unterföhring (ban Boarischn Rundfunk).

Da Grünwald nennt si sejm a „Botschafter des guten Geschmacks“ und vawendd ba seine Aftritt sein Hoamatdialekt.

Fernseng (Auszug)[VE | Weakln]

  • 3satfestival
  • Die Komiker
  • Günter Grünwald − Der Botschafter des guten Geschmacks
  • Quer... durch die Woche
  • Ottis Schlachthof
  • Unter 4 Augen
  • Grünwald Freitagscomedy
  • Neues aus der Anstalt
  • Kanal fatal
  • Anwalt Abel
  • Muttertag
  • Café Meineid
  • Herbert und Schnipsi
  • Die Rosenheim-Cops

Kabarett-Soloprogramm[VE | Weakln]

  • Hart an der Scherzgrenze
  • Mit beiden Beinen in der Scheiße
  • Einlauf
  • Arschgeigenparade
  • Der Botschafter des guten Geschmacks
  • Glauben Sie ja nicht, wen Sie da vor sich haben
  • Gestern war heute morgen

Diskografie[VE | Weakln]

  • 1984 − United Cervelat; als Gitarrist der Ingolstädter Funk Rock Band
  • 1988 − Hart an der Scherzgrenze
  • 1990 − Tausend Geräusche in Stereo; mit Ali Schlamp
  • 1992 − Mit beiden Beinen in der Scheiße
  • 1997 − Einlauf
  • 1998 − Arschgeigenparade
  • 1999 − Hausmeister Bamberger
  • 2000 − Der Komiker
  • 2001 − Live im Lustspielhaus
  • 2002 − Der Botschafter des guten Geschmacks
  • 2004 − Der Botschafter des guten Geschmacks − DVD
  • 2005 − Glauben Sie ja nicht, wen Sie da vor sich haben

Auszeichnunga[VE | Weakln]

  • 1988 − Scharfrichterbeil
  • 1989 − Obernburger Mühlstein(Publikumspreis)
  • 1989 − Barocke Sau vom Bodensee
  • 2005 − Bayerischer Kabarettpreis(Haptpreis)

Im Netz[VE | Weakln]