Monika Gruber

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gruber Monika (2015)

De Gruber Monika (* 29. Juni 1971 z Wartenberg, Obabayern) is a boarische Kabarettistin und Schauspuijarin. Se gheat za de Senkrechtstarta in da bayerischn Kabarett-Szene. Ois Kejnarin Monique hod se 2004 iah Solo-Debüt gem.

Lem und Laffboh[VE | Weakln]

De Gruabarin is afm Bauanhof vo iahre Ejtan im obabayerischn Fraunberg-Tittenkofen mid zwoa jingan Briadan afgwoxn.

Nochm Abi hod se meahrane Joar ois Fremdsprochnsekreterin gorbat. Mid 27 Joar hod se a zwoaahoibjoarige Schauspuiausbuidung z Greawoid gmocht. Scho weahnd da Ausbuidung hod se iah easchts Theataengagement ghod: Vo 2000 bis 2005 is se z Minga Ensemblemidgliad vo da Iberl-Bühne gwen.

De Gruabarin hod in da Komikaserie Kanal fatal und in da Freitagscomedy Günter Grünwald midgmochd. De Zammorbat is 2009 z End gonga.[1]

Seit 2004 duat de Gruabarin direkt vo da Wiesn berichtn.

Seit Ofong 2011 spuit de Monika zamma mid'm Bruno Jonas und am Rick Kavanian ba da Klugsch-Eisser & Co. KG mid. Des is a Satiresendung vom Bayerischn Fernseng, wo oamoi im Monat lafft.[2]

Kabarettprogramm[VE | Weakln]

  • 2004: Kellnerin Monique: Schmeckts ned?
  • 2005: Hauptsach' gsund
  • 2008: Zu wahr um schön zu sein
  • 2011: Wenn ned jetzt, wann dann!
  • 2016: Irgendwas is immer!

Schauspui[VE | Weakln]

Feanseng (Auszug)[VE | Weakln]

  • 2002: Retro
  • 2004: Auffahrt Nockherberg
  • 2004: Der Alte
  • 2004: Tatort (Episode: Sechs zum Essen)
  • seit 2005: Grünwald Freitagscomedy
  • 2005: Auf bairisch g'lacht
  • 2006: Die Gruber
  • 2006: Coconut Kiss
  • seit 2007: Neues aus der Anstalt
  • 2008: Der Kaiser von Schexing
  • 2009: Normal is des ned!
  • 2010: Lotta & die alten Eisen
  • 2011: KLUGSCH-EISSER & CO. KG

Fuim (Kino)[VE | Weakln]

  • 2011: Eine ganz heiße Nummer (Kinostart am 27. Oktoba 2011)

Theata[VE | Weakln]

  • 2009: Honigmond

Auszeichnunga[VE | Weakln]

  • 2006: Bayerischer Kabarettpreis in da Kategorie Senkrechtstarta
  • 2007: Ernst-Hoferichter-Preis
  • 2008: Merkur-Theaterpreis vo da Zeidung Münchner Merkur

Im Netz[VE | Weakln]

Beleg[VE | Weakln]

  1. Quotenqueen Monika Gruber schmeißt hin! Artike in: tz vom 1. Septemba 2009
  2. Satireshow mit Jonas, Gruber und Kavanian auf br-online.de vom 5. Jenna 2011.