Grasoberln

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Artikl is im Dialekt Waldlarisch gschrim worn.
Der Grasober

As Grasoberln is a Koartnspüll fia vier Leit. Ma spüllt mid 32 Koartn, wej beim Schafkopf. Grasoberln is a ganz olds Koartnspüll, des wej heizedogs kaam mea gspüllt wird.

Mischn und gem[VE | Weakln]

Da Geba mischt alle Koartn und lousst den oheem, der wej rechts von eam sitzt. Nachernd daalda an nejdn im Uhrzeigersinn vodeckt vier Koartn aus, danoch nomml viare. Wenn anejda seine Koartn hod, wird nocharanand ogsagt, obmara Spüll hod owa ned.

De undaschiedlichn Spülla[VE | Weakln]

Es gitt beim Grosoberln drei Spülla, de wej alle drei ganz undaschiedlich sann. Owa vo alle drei giz koi Trimpf und es mou awl Foa zougem wern. Derjenige, der wou de hejchste Koartn in derea Foar gspüllt hod, der wej ausgspüllt woan is, gwinngd an Stich und mou zum naxtn ausspülln. De hejchste Koartn in ana Foa is d'Sau, dann kimmt da Kine, da Ober, da Unter, da Zehner, da Neiner, da Achter und da Siemer. Wenn alle acht Stich gmocht woan san, dann is as Spüll goa.

Normals Spüll[VE | Weakln]

Wenn all vier weida gsagt hammand, dann mou derjenige, der wej links vom Geba hockt, ausspülln fiar'n easdn Stich. Wenn oana de ausgspüllde Foa ned zougem kann, moua an Grosober zougem. Wenn des aa ned gejt, kanna zougem wosa mog. Vo an normaln Spüll gejts do drum, dass ma ned an Grosober sticht und dasma ned an letzan Stich mocht. De zwej wej des doumand, mejssnd jeda a Fümferl zohln, des wej de andern zwej jeda oans grejngt. Wenn oana alls zwoa sticht, isa "Bauer" und mou an nejdn a Fümferl zohln. De andan Stich san im Endeffekt wurscht.

Bedl[VE | Weakln]

Wenn oana moint, dasa koan oanzign Stich mocht, kanna an Bedl osong. Wer an Bedl dout, kimmt sölwa aussa fiarn easchtn Stich. A bsondane Regl beim Bedl is de, dass ma awl stecha mou, wemma kann. Wenn da Spülla wirklich koan oanzign Stich mocht, hoda gwunga und grejgt von an nejdn a Zehnerl. Wenna oan mocht, moua an nejdn a Zehnerl zohln.

Mord[VE | Weakln]

An Mord kann oana osong, der wej rächt houche Koartn hod. Aa beim Mord is da Spülla sölwa aussa. Er gwingd, wenna alle acht Stich mocht. Dann grejgta von an nejdn a Zehnerl. Douda des ned, moua an an nejdn a Zehnerl zohln.

Schleicher[VE | Weakln]

Wenn oana in an normaln Spüll de easdn fimf Stich gmocht hod, und moint, dasa de letzan drei ano mochd, kanna klopfa und an Schleicher dou. Wenna de letzen drei Stich wirklich mocht, grejgta von an nejdn a Zehnerl, ansonsten moua an naejdn a Zehnerl zohln. Da Grosober und da letzte Stich mejnd nachernd nimma zohlt wern.

Sonstige Regln[VE | Weakln]

Wenn meara Leit spülln wölln, dann gejt da Mord awl voan Bedl. Wenn meara Leit s'Gliche spülln wöllnd, na deaf deajenige spülln, dea wej weida voan sitzt. Wenn oa Spüll goa is, nachand is deajenige da nuje Geber, der wej links vom Oltn hockt. Wenn oana an Grosober vokeat zougitt, moua des Fümferl sölwa zohln. Nadialich mouma ned umbedingt in'd Fümferln spülln, man kon aa z. B. in d'Zehnerln spüln, nachernd kosst a Solo hold a Zwanzgerl.