Hans Lentner

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Da Lentner Hans (* 5. Septemba 1894 z Grossomschlog; † 1977 z Spiaglau) wor za seina Zeit da bekanntaste Hoizschnitza im Boarischn Woid.[1]

Da Lentner wor no a Buidschnitza vom oidn Schlog. Ea hod si jeds Stickl Hoiz mit dem a gorbat hod, sejm gsuacht. A Vorfeartigung vo Maschinen hod a grundsätzli obglehnt. In seine spodn Joar hod a si vor oim da sakraln Kunst gwidmet und is zan Herrgodschnitza worn.[1]

An Haffa Orbatn vom Lentner stengan in Kiachn (Kruzifixe, Heilignfiguan, Mebliarung) im Boarischn Woid. Ea is oba aa iban Boarischn Woid ausse bekannt worn. A Kruzifix vom Lentner hengt in ana evangelischn Kiach in Bremen.[2] An kunstvoi gschnitztn Wegweisa vo eam ko ma in Spiaglau bewundan.

Beleg[VE | Weakln]

  1. 1,0 1,1 Walther Zeitler, Bayerwald-Porträts
  2. Spiegelauer Geschichte

Literatua[VE | Weakln]

  • Walther Zeitler, Bayerwald-Porträts, Valog Attenkofer, Straubing 2010 (2. Auflog)
  • Hans Lentner: 1894 - 1977, Holzbildhauer ; eine Ausstellung mit Werken des "Herrgottschnitzers von Spiegelau" bis November 1991. Band 5 von Waldgeschichtliches Museum St. Oswald: Waldgeschichtliches Museum St. Oswald. Verlag Nationalparkverwaltung Bayer. Wald, 1991

Im Netz[VE | Weakln]