Hochaltingen

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hochaltingen
Wappen von Hochaltingen
48.96370710.502192490Koordinaten: 48° 57′ 49″ N, 10° 30′ 8″ O
Häh: 490 m
Eihwohna: 200 (2013)
Eihgmoandung: 1. Mai 1978
Postloatzoi : 86742
Voawoi: 09086

Hochaltingen is a Ortstei vo da Gmoa Fremdingen im schwäbischn Landkroas Donau-Rias (Bayern).

Schloss in Hochaltingen

Gschicht[VE | Weakln]

Am 1. Mai 1978 is des bis dohi sejbstständige Hochaltingen in de Gmoa Fremdingen eihgliedat worn.[1]

Literatua[VE | Weakln]

  • Georg Lill (Hrsg.), Karl Gröber: Die Kunstdenkmäler von Bayern, VII (Schwaben), 1: Bezirksamt Nördlingen. R. Oldenbourg Verlag, München 1938, S. 178−203. (Nachdruck: R. Oldenbourg Verlag, München/Wien 1982, ISBN 3-486-50514-9)
  • Karl Bosl (Hrsg.): Handbuch der historischen Stätten, 7. Bd. Bayern, 3. Auflage Alfred Kröner Verlag, Stuttgart 1981, ISBN 3-520-27703-4, S. 300.

Im Netz[VE | Weakln]

 Commons: Hochaltingen – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien

Beleg[VE | Weakln]

  1.  Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27. 5. 1970 bis 31. 12. 1982. W. Kohlhammer GmbH, Stuttgart/Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 794.