Horst Chmela

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Da Horst Chmela (* 29. Oktoba 1939 in Wean-Ottakring) is a estareichischa Liadamocha und Musika. De meistn vau seine Liada kauma in Weanaliad zuaoadnen. De Sproch vau de Liada is zan gresstn Teu s Weanarische.

In gresstn Eafoig hod da Chmela 1971 mitn Liad Ana hat imma des Bummerl (Ana is imma da Depp) hobt. Es san autobiografische Ealebnisse, de wos a do vaorwad hod. Vau dem Liad gibts 240 Coverversionen und es is 2,4 Millionen Moi vakauft wuan.[1]

Bekaunte Liada[VE | Weakln]

  • Ana hat imma des Bummerl
  • Her mit meine Henna (... der Gockala is' do)
  • Der Deppate Bua
  • Mama, i bitt dich schau oba (da Komponist vau dem Liad is da Karl Bazant)

Diskografie (Auswoi)[VE | Weakln]

  • Vienna Tuning (2008)
  • A bissl a Herz (2006)
  • Happy Birthday (2005)
  • Mir san a Weltpartie (2005)
  • Mega Maxi (2002)
  • Eskalero (2001)
  • Traumereien (2000)
  • Mach mich geil (2000)
  • Peng Peng (1999)
  • 1000 Illusionen (1998)
  • Meine Freunde Meine Lieder (1997)
  • Hand in Hand (1995)
  • Mein Traum von RotWeissRot (1993)
  • Der Baer ist los (1992)
  • Her mit meine Hennen (1991)
  • Aus meiner untern Lad (1990)
  • Meine Freude am Leben (1989)
  • Leise kommt der Abschied (1988)
  • Stolpern darfst (1987)
  • Weihnachtsmelodien (?)
  • Fliagn moecht i koennen (?)

Im Netz[VE | Weakln]

Beleg[VE | Weakln]

  1. Club Carriere - Enzyklopädie des Erfolges März 2005, Algoprint Verlags AG, 2005, ISBN 3952268941, S. 452: „Chmela Horst“