Illerbeuren

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Illerbeuren
Gmoa Kronburg
Koordinaten: 47° 54′ 6″ N, 10° 7′ 36″ O
Höhe: 615 m ü. NN
Postleitzahl: 87758
Vorwahl: 08394

Illerbeuren is a Ortstei vo da obaschwäbischn Gmoa Kronburg.

Geografie[Weakln | Am Quelltext weakln]

Des Dorf Illerbeuren liegt uma zwoa Kilometa westli vo Kronburg direkt an da Iller. Duach de Iller is des Dorf Illerbeuren vom Dorf Lautrach trennt. Da Ort is üba a Gmoastroß midm Haptort Kronburg vabundn.

Gschicht[Weakln | Am Quelltext weakln]

Illerbeuren is easchtmois in oana Bestätigungsurkunde am 26. Dezemba 948 oiss Puirra eawähnt. De Urkunde is vo Koasa Otto I. ausgstejt. Se hod greglt, dossm Stift Kempten sechs Huben in Woringen und Illerbeuren vamocht wern kenna hom.

Kuitua und Segnswürdigkeitn[Weakln | Am Quelltext weakln]

Mariä Himmelfahrt

Im Dorf befindt se des schwäbische Bauanhofmuseum, a Dorf im Dorf. Ois weitare Sengnswürdigkeit ko de Pforrkirch Mariä Himmelfahrt (Illerbeuren) gejtn.

Literatua[Weakln | Am Quelltext weakln]

  •  Hermann Haisch (Hrsg.): Landkreis Unterallgäu. Memminger Zeitung Verlagsdruckerei GmbH, Memmingen 1987, ISBN 3980064921, S. 1069 bis 1071.

Im Netz[Weakln | Am Quelltext weakln]

 Commons: Illerbeuren – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien