Jidische Religion

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Toraroin mit Jad (Zagestob)

De jidische Religion oda jüdische Religion is a monotheistische Glaumsvuastölung. Sie basiad auf de Iwaliefarungen vom jidischn Voik. Es gibt mit da Tora a schriftliche Iwaliefarung und mit Mischna, Talmud, Schulchan Aruch usw. a mindliche Leah.

Des Judndum is a relativ klaane Religionsgmeinschoft. De großen Religionen Kristndum und Islam basian owa aa auf da schriftlichn, jidischn Iwaliefarung vo da Tora. Desweng wean de drei aa abrahamitische Religionen gnennt. Olle drei san aa monotheistisch.

Literatua[VE | Weakln]

  • Rabb. Israel M. Lau: Wie Juden leben.
  • Rabb. Chajm Donin: Jüdisches Leben - Heute.
  • Rabb. Samson Raphael Hirsch: Chorew - ein Versuch über Israels Pflichten.
  • Rabb. Walter Rothschild: 99 Fragen zum Judentum.
  • Elijahu Kitov: Das jüdische Jahr.
  • S. Ph. De Vries: Jüdische Riten und Symbole.
  • Josy Eisenberg: Une histoire des Juifs. ISBN 2-253-01384-6.
  • Sylvie Anne Goldberg: Dictionnaire encyclopédique du judaïsme. Bouquins, Robert Laffont, 1996 ISBN 2-221-08099-8.
  • Rav Elie Lemmel: Ashkénazes, Sépharades and Co. Lamed.fr
  • Maurice-Ruben Hayoun: Le Judaisme. ISBN 2-200-34244-6.
  • Paul Volz: Die biblischen Altertümer. Komet Verlag Köln, 1914, ISBN 3-89836-316-3.
  • Hans-Dieter Arntz: Religiöses Leben der Kölner Juden im Ghetto von Riga. In: Jahrbuch des Kölnischen Geschichtsvereins e.V. Nr. 53 (1982).

Im Netz[VE | Weakln]