Johannes-Nepomuk-Statue aum Kiach'nplatz Oberlaa

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Artikl is im Dialekt Weanarisch gschrim worn.
Johannes-Nepomuk-Statue vor der Pfarrkirche

De Johannes-Nepomuk-Statue is a barocke Heulich'nstatue auf'n Oberlaaer Plåtz 9, vua da St.Ägydius-Pfoakiach'n Oberlaa, im 10. Weana Beziak Favoritn, Beziaksteu Oberlaa.

Baug'schicht'[VE | Weakln]

De Statue vom Heulich'n Johannes Nepomuk[1] von 1754 is mit an Kruzifix und dera Märtyrerpalme[2] doag'stöit, auf'n Kopf trågt's des Birett[3] mit'n Steanankraunz. Se steht auf an viaseitich'n Staasock'l.

Des sakrale Klaabauweak is uasprüngli links vua da Kiach'n auf'n Kiach'nvuaplåtz g'staund'n. Wia 1924 des Kriagsdenkmoi baut wua'n is, håt ma de Statue aun de Vuadafront von da Kiach'n umg'setzt und 1939 bei da Kiach'nrenoviarung aun de Rückfront. Aum eascht'n Plåtz von da Statue steht seit 1965 a Misseaunskreiz mit da Aufschrift „Ave crux, spes unica!“[4]. Im Joahr 1978 håt ma de Statue renoviat und wiedarum aun de Vuadafront von da Kiach'n vasetzt.

Legende[VE | Weakln]

Nåch da Legende soi da Johannes Nepomuk si g'weigat hau'm, dem behmisch'n Kenich Wenzel IV.[5] des Beichtgeheimnis zum ausplaudan. Ea hättat net såg'n woi'n, wås dem sei Frau, de Kenigin, eahm auvatraut håt. Drum hättat da Wenzel eahm von da Praga Koarlsbruck'n in de Moldau schmeiss'n låss'n. Seitdem güit da Johannes Nepomuk ois „Bruck'nheulicha“, ea is 1729 heulich g'sproch'n wua'n.

Da wiakliche Grund füa sei Hirichtung woa'r a politischa Konflikt mit'n Kenich Wenzel.

Literatur[VE | Weakln]

Weblinks[VE | Weakln]

 Commons: Johannes-Nepomuk-Statue am Kirchenplatz Oberlaa – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien

Beleg[VE | Weakln]

  1. schaug bei Johannes Nepomuk
  2. schaug bei Märtyrerpalme
  3. schaug bei Birett
  4. Ave crux, spes unica = Griass di Kreiz, unsa'r anziche Hoffnung
  5. schaug bei Wenzel (HRR)

48.13765216.404133Koordinaten: 48° 8′ 16″ N, 16° 24′ 15″ O