Kanton Ris-Orangis

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kanton Ris-Orangis
Region Île-de-France
Département Essonne
Arrondissement Évry
Palaiseau
Haptoat Ris-Orangis
Eihwohna Vorlog:Metadaten Einwohnerzahl FR−91 (Fehler: Ungültige Zeitangabe)
Dichtn
Flächn 52,32 km²
Gmoana 6
INSEE-Code 9115
Koordinatn

Koordinaten fehlen! Hilf mit. Koordinaten fehlen! Hilf mit.

Häh

Log vom Kanton Ris-Orangis im
Département Essonne

Da Kanton Ris-Orangis is a franzesische Vawoitungseihheit in de: Arrondissements Évry und Palaiseau im Département Essonne und in da Region Île-de-France; sei Haptort is Ris-Orangis. Vatreta im Generoirod van Département woa vo 1994 bis 2012 Thierry Mandon (PS). Iahm is Stéphane Raffalli (emfois PS) nochgfoigd.

Gmoana[VE | Weakln]

Zan Kanton Ris-Orangis gehan seit da landesweidn Neioadnung vo da Kantone 2015 de foingdn 6 Gmoana:

Gmoa Eihwohna
1. Jenna 2013
Fläch
km²
Bevejkerungs-
dichtn  Einw./km²
Code
INSEE
Postloatzoi Arrondissement
[[Vorlog:Metadaten Einwohnerzahl FR-91 | Vorlog:Metadaten Einwohnerzahl FR-91 ]] Faila im Ausdruck: ned akannts Sotzzoachn „[“Faila im Ausdruck: ned akannts Sotzzoachn „[“Vorlog:Metadaten Einwohnerzahl FR−91 –  –  91086 91070 Évry
[[Vorlog:Metadaten Einwohnerzahl FR-91 | Vorlog:Metadaten Einwohnerzahl FR-91 ]] Faila im Ausdruck: ned akannts Sotzzoachn „[“Faila im Ausdruck: ned akannts Sotzzoachn „[“Vorlog:Metadaten Einwohnerzahl FR−91 –  –  91235 91700 Évry
[[Vorlog:Metadaten Einwohnerzahl FR-91 | Vorlog:Metadaten Einwohnerzahl FR-91 ]] Faila im Ausdruck: ned akannts Sotzzoachn „[“Faila im Ausdruck: ned akannts Sotzzoachn „[“Vorlog:Metadaten Einwohnerzahl FR−91 –  –  91494 91220 Palaiseau
[[Vorlog:Metadaten Einwohnerzahl FR-91 | Vorlog:Metadaten Einwohnerzahl FR-91 ]] Faila im Ausdruck: ned akannts Sotzzoachn „[“Faila im Ausdruck: ned akannts Sotzzoachn „[“Vorlog:Metadaten Einwohnerzahl FR−91 –  –  91521 91130 Évry
[[Vorlog:Metadaten Einwohnerzahl FR-91 | Vorlog:Metadaten Einwohnerzahl FR-91 ]] Faila im Ausdruck: ned akannts Sotzzoachn „[“Faila im Ausdruck: ned akannts Sotzzoachn „[“Vorlog:Metadaten Einwohnerzahl FR−91 –  –  91648 91810 Évry
[[Vorlog:Metadaten Einwohnerzahl FR-91 | Vorlog:Metadaten Einwohnerzahl FR-91 ]] Faila im Ausdruck: ned akannts Sotzzoachn „[“Faila im Ausdruck: ned akannts Sotzzoachn „[“Vorlog:Metadaten Einwohnerzahl FR−91 –  –  91649 91710 Évry
Kanton Vorlog:Metadaten Einwohnerzahl FR-91 Faila im Ausdruck: ned akannts Sotzzoachn „[“Faila im Ausdruck: ned akannts Sotzzoachn „[“Vorlog:Metadaten Einwohnerzahl FR−91     Vorlog:Metadaten-Einwohnerzahl-FR-91 9115    

Bis za da Neioadnung hod da Kanton Ris-Orangis aus da Gmoa Ris-Orangis bstondn. Sei Zuaschnitt hod ana Fläch vo 8,71 km2 entsprochn.

Bevejkarungsentwicklung[VE | Weakln]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2016
9 027 23 511 27 249 24 925 24 677 24 436 26 620 58 818

Im Netz[VE | Weakln]

Kanton Ris-Orangis af da Website vo Insee