Kate (KDE)

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Kate
Kate.png
Kate mid Editorfenster und a Dokument-Seitenleistn.
Basisdatn
Entwickla: KDE e.V.
Neieste Version: 3.3.0
(4. August 2009)
Betriebssystem: Unix, u.a. Linux
Kategorie: Texteditor
Lizenz: LGPL
Deitsch: Ja
Netzseitn: www.kate-editor.org

Kate is a Texteditor füa de grafische Benutzaobaflächn KDE. As Wort Kate is a Akronym und sted füa KDE Advanced Text Editor.

Kate werd voroim vo Programmierer und Systemadministratoren gnutzt, is aba a füa erfohrne Nutzer geeignet. Ins Programm san Syntaxhervorhebung und Code-Faltung für de meisten Programmiersprachn und Auszeichnungsprachn wia HTML eibaut. Es is möglich, dass ma vui Datein gleichzeitig offa hod, und a dass ma Projekte erstäid und verwoid. Kate hod a eigene Konsole eibaut und untastützt vui Plugins.

Kate is ois a KPart oglegt, womids möglich is, de Editorkomponente in a beliebige KDE-Anwendung eizubettn. De integrierte Entwicklungsumgebung KDevelop sowia as Webentwicklungsprogramm Quanta Plus san zwoa dea Haupt-KDE-Anwendungen, de Kate ois Komponentn integriert ham.

Füa Kate gibts an Modus des Beobatn vo Texte in da WikiSyntax ermöglicht. Mid Hilfe vo a XML-Datei untascheidt da Editor zwischen HTML-Tags und -Entitätn, Wiki-Steierzeichn, Links, Übaschriftn, Tabäjn sowia <nowiki>-Abschnitte.

Im Netz[VE | Weakln]