Khedivat Egyptn

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
الخديوية المصرية (arab.)
Mısır Hidiviyet-i (türk.)

Khedivat Egyptn
1867–1914
Flag of Muhammad Ali.svg
Coat of Arms of the Sultan of Egypt.svg
Amtssproch Arabisch, Englisch
Haptstod Kairo
Stootsform Monarchie
Stootsobahapt Khedive
Ismail Pascha (1867–1879)
Tawfiq (1879–1892)
Abbas II. (1952–1953)
Regiarungschef Ministapresident
Währung Egyptisches Pfund
Afläsung 1914
De Log vom Khedivat Egyptn (dunklgrea)
De Log vom Khedivat Egyptn (dunklgrea)

Vorlage:Infobox Staat/Wartung/Navigation

Des Khedivat Ägypten (osmanisch: Hidiviyet-i Mısır), {tiakisch: Mısır Hediviyeti), (arabisch: خديوية مصر), (englisch: Khedivate of Egypt} wor oana vo de autonomn Vasalln Stoodn innahoi vom Osmanischen Reich.

Es wor doher im Prinzip a tiakischs Vizekinereich mit dem Khedivn an da Stoodspitzn.

Da Stood wor zwoa autonom, owa gegniwa vo da osmanischen Zentralregierung in Konstantinopel tributpflichtig.

Ob 1898 wor Englisch de alloanige Amtssproch im Land.[1]

Literatua[VE | Weakln]

  • Otto Freiherr von Dungern: Das Staatsrecht Egyptens. [sic!] Leykam, Graz 1911.
  • Rainer Büren: Die Arabische Sozialistische Union. Einheitspartei und Verfassungssystem der Vereinigten Arabischen Republik unter Berücksichtigung der Verfassungsgeschichte von 1840-1968. Leske, Opladen 1970.

Beleg[VE | Weakln]

  1. Clive Holes: Modern Arabic. Structures, Functions, and Varieties. Georgetown University Press, Washington D.C. 2004, ISBN 978-1-58901-022-2, S. 44 (Eingeschränkte Vorschau in da Google Buachsuach).
→ Dea Artikl basiad auf ara frein Ibasetzung vom säim Artike in da Wikipedia af Deitsch in da Version vom 1. Jenna 2014.