Leichnsock

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Leichnsock

Da Leichnsock (dt.: Leichensack) is a aus speziejm Kunststoff heagstejta, luft- und flissigkeitsdichta Sock, dea zum Transpoat vo Leichn vom Fundort (z. B. am Schauplotz vo om Vabrechn, ana Natuakatastroph oda militärischn Ausanondasetzunga) zua weitan Untasuachung, beispuisweis in da Grichtsmedizin, oda direkt zua Bestottung, bnutzt werd.

Leichnsäck san in vaschiedna Greßn fia Eawochsne, Kinda und Saiglinge in Gebrauch. Es gibt aa Säck in Iwagreßn mid ana Trogkroft bis zu 400 kg.

Bei da Berichteastottung diana Buida vo afg'reihtn Leichnsäck oft ois drastischs und plakativs Middl zua Doastejung vo da Opfazoih.