Leichte Musä

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fuimplakat: Im weissen Rössl - Wehe Du singst!, 2013

De leichte Musä moant de Untahoidungsmusi und untahoidsame doastejade Kunst. Da Begriff is a vagleichbor mid U-Musi im Vagleich zua E-Musi, is oba nua a weng weida gfosst.

De leichte Musä is a ironische Obloatung vo de nein olympischn Musn. So wia ra de zehnte Musä, de wo si a weng mid da leichtn Musä ibaschneidt.

Wia da Begriff U-Musi is aa leichte Musä a wengal obweatand gmoant. Es san voa oim Oparettn und Musicals domid gmoant.

Literatua[VE | Weakln]

  • Bernard Grun: Die leichte Muse. Kulturgeschichte der Operette. Minga, Langen-Müller 1961