Lokoibauhn Peggau–Üblboch

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Peggau–Üblboch
Kursbuchstrecke (ÖBB):540
Strecknläng:10,247 km
Stromsystem:15 kV 16,7 Hz ~
Maximale Neigung: 32 
Minimaler Radius:180 m
Hächstgschwindigkeit:60 km/h
Land: Östareich
Bundesland: Steiamoak
Strecke – geradeaus
Südbauhn
Bahnhof, Station
0,0 Peggau-Deutschfeistritz  S1   S11  446 m i. A.
BSicon ABZgl.svg
Südbahn
Bahnhof ohne Personenverkehr – Dienststation, Betriebs- oder Güterbahnhof
0,9 Deutschfeistritz Ladestelle P-Halt bis 2001
Haltepunkt, Haltestelle
1,2 Deutschfeistritz  S11  seit 2001
Haltepunkt, Haltestelle
2,6 Zitoll  S11  seit 1928
Haltepunkt, Haltestelle
3,3 Prenning Viertler  S11  seit 1988
Haltepunkt, Haltestelle
4,0 Prenning  S11 
Bahnhof, Station
5,8 Waldstein  S11 
Haltepunkt, Haltestelle
7,0 Himberg Haltestelle  S11  seit 1968
Haltepunkt, Haltestelle
7,7 Guggenbach Pulverwerksiedlung  S11  seit 1988
Bahnhof ohne Personenverkehr – Dienststation, Betriebs- oder Güterbahnhof
8,1 Guggenbach Ladestelle
Haltepunkt, Haltestelle
8,4 Guggenbach  S11 
Haltepunkt, Haltestelle
8,7 Guggenbach Warthkogelsiedlung  S11 
Haltepunkt, Haltestelle
9,7 Übelbach Vormarkt  S11  seit 1988
Kopfbahnhof – Streckenende
10,1 Übelbach  S11 
StLB ET 14 in da Hoitestö „Üblboch Vuamoakt“
Stadler Gelenktriabwogn 4062 001-4 in Üblboch

De Lokoibauhn Peggau–Üblboch (dt. Lokalbahn Peggau–Übelbach), maunchmoi aa Laundesbauhn Peggau–Üblboch oda Üblbochabauhn gnaunt, is a noamäuspuarige Regionäubauhn in da Steiamoak.

De Streckn wiad heit vo de Steiamärkischn Laundesbauhnan (STLB) betriam. Se is mit 15 kV Wexlstraum mit 16,7 Hz elektrifiziat, wiad im Zugleitbetrieb gfiaht[1] und is inan Vakeahsvabund Steiamoak integriat.

Ohwicklung vom Zugmöödevafoahn bei Reglzügn[VE | Weakln]

Mauntog bis Freitog waun Weaktog[VE | Weakln]

z. B. Zug 8753[VE | Weakln]

Wauns is, möödt da Tfzf, dass a bereit is zua Ohfoaht aunan STLB-Fdl vo Weiz mit den Wuatn: Wiad Zug 8753 augnumma?. Waun nix dagegn spricht, nocha wiad a mit den Wuatn Zug 8753 deaf bis Woidstoa kumman augnumma. Da Tfzf eatäut ihm aun da Trapeztofl woatendn 8754 mim Signoi Kumman de Eifoaht in de Vstu (Verkehrsstelle unbesetzt) Woidstoa. Nocha möödt a de duachgfiahte Kreizung und de Ohfoahbereitschoft in Woidstoa aunan Fdl in Weiz mit: Wiad Zug 8753 augnumma?. Waun nix dagegn spricht, nocha wiad a wieda mit den Wuatn Zug 8753 deaf bis Üblboch kumman augnumma. Noch da Aunkunft in Üblboch wiad de Möödung Zug 8753 in Üblboch aunan Fdl in Weiz ohge'm.

Saumstag waun Weaktag[VE | Weakln]

Aun Saumstogn is da Vakeah gemäß DV V3 STLB zan Ohwickln.

Sunn- und Feiatog[VE | Weakln]

Dawäu koa Vakeha ned.

Ohwicklung vom Zm-Vafoahn bei Sondazügn[VE | Weakln]

De Betriabsleitung eastööt fiaran jedn Sondazug a eigane Foahuadnung, de da Foahdienstleitung Weiz, da Fdl Peggau-Deutschfeistritz und den betreffendn Tfzf per E-Mail iwamittlt wiad.

Sichaheit vo de Reisendn in da Vstu Woidstoa[VE | Weakln]

Vua da Ohfoaht vo oin Zügn in Foahtrichtung 2 hod se da Tfzf davaun zan iwazeign, dass da Iwagaung frei is, zusätzli is es Signoi Ochtung zan ohge'm.

Vuamödn vo Aunschlussreisendn[VE | Weakln]

De Kommunitatiaun mim ÖBB-Fdl vo Peggau-Deitschfeistritz im Foi vo Aunschlussvaspätungan obliagt ihm Tfzf.

Rückfoiweichn Vstu Woidstoa[VE | Weakln]

Moßnauhman bei erloschenam Weichniwawochungssignoi[VE | Weakln]

Wauns Weichniwawochungssignoi ealoschn is, muass da Tfzf vua da easchtbefoahranan Rückfoiweichn auhoidn. Noch Vaständigung vom Fdl is de Weichn auf de richtige Stöllung und deren Endlog zan iwaprüfn. Dofia begibt se da Tfzf zua Weichn. De Ohdeckung vom Weichnvaschluss is auf da Seitn vom Rückhuizylinda zan öffnan und de Mindestiwadeckungsflächn zwischn Vaschlussklaumpfn und Schiebastaungan mit an Viakaunt zan iwaprüfn. Waun de Mindestiwadeckungsflächn gressa is ois wia de Seitnläng vom Viakaunt, nocha deafst de Weichn mit 10 km/h iwafoahn. Waun ned, nocha is da Fdl zan vaständign; de Weichn deaf ned befoahn wean. De Ohdeckung vom Weichnvaschluss is am Schluss wieda zan schließn.

Hüüfsumstöllung im Foi vo ana Weichnstearung[VE | Weakln]

Da Weichnschlüssl is ausm vaspeatn Schlüsslkostn nebn da Weichn zan entnehman. Da Schlüssl fian Schlüsslkastn Nr. 5998 Zf1 is im Besitz vom jewäulign STLB-Tfzf. Nachm Aufspean kaunst de Weichn händisch in jede Stöllung bringen wosd wüst. Vuam Befoahn is de Endlog zan prüfn. Nocha muasst de Weichn wieda in de Grundstöllung zruckbringan, ihn Weichnschlüssl ohzian und im Schlüsslkostn unta Vaschluss vawoahn.

Unfälle[VE | Weakln]

Aum 6. Mai 2015 is zua an Frontoizaumanstoß kuaz noch da Vstu Woidstoa kumman, wäu a Tfzf ned bei da Trapeztofl aufs Signoi vom Gegnzug gwoat' hod, wiara laut Foahplan und Aunweisung vom Fdl duan hätt suin. Sundan ea is oafoch in de Hoitstöö eigfoahn und nochm Foahgostwechsl wieda auf de oagleisige Streckn ausgfoahn.[2]

Literatua[VE | Weakln]

  • B(ernardus) C(ornelius) van Nes: Die elektrische Lokalbahn Peggau–Übelbach. In: Elektrotechnik und Maschinenbau, Jahrgang 1920, Heft 42/1920, 17. Oktober 1920 (XXXVIII. Jahrgang), S. 489–494. (Online bei ANNO)Vorlage:ANNO/Wartung/emb.
  • Helmut Wittmann (Red.): Das Buch der Übelbacherbahn. Steiermärkische Landesbahnen (STLB), Graz 1994, ISBN 3-901474-03-X.
  • Sepp Tezak, Othmar Bamer (Fotogr.): Steiermärkische Landesbahnen. Band 1: Dieser Band behandelt die Strecken Gleisdorf – Weiz, Peggau – Deutschfeistritz – Übelbach und Feldbach – Bad Gleichenberg. Bahn im Bild, Band 29, ZDB-ID 52827-4. Pospischil, Wien 1996.

Im Netz[VE | Weakln]

 Commons: Lokalbauhn Peggau–Übelbach – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien

Beleg[VE | Weakln]

  1. Schienennetz-Nutzungsbedingungen für die Steiermärkischen Landesbahnen und die Lokalbahn Mixnitz - St. Erhard AG
  2. Untersuchungsbericht – Kollision Z 8762 und Z 8787 nächst Vstu Waldstein (StLB). Bundesanstalt für Verkehr, 16. Juni 2016, obgruafa am 13. Juli 2016.