Moos (Burgheim)

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Moos
Markt Burgheim
48.717515911.0355555389Koordinaten: 48° 43′ 3″ N, 11° 2′ 8″ O
Häh: 389 m
Fläch: 2,23 km²
Eihwohna: 68 (1. Jen. 2016)
Bevölkerungsdichte: 30 Einwohner/km²
Eihgmoandung: 1. Juli 1972
Postloatzoi : 86666
Voawoi: 08432

Moos is a Ortsteil von da Gmoa Burgheim. Da Ortsmittelpunkt is a kloane Kapoin. Moos wor vor da Gmeindegebietsreform in Bayern a eignständige Gmoa und besteht aus uma 70 Gebäude (Häusa und Stallunga). Im sidlichn Rand vom Dorf fliaßt de kloane Paar, de ind Donau mündet. An dem Boch befindt si de Moosmühl, in der bis in die 1960er Joa no Mej gmahln worn is. Heit werd die vorhandne Wossakroft zur Erzeugung vo Strom (uma 10.000 W Spitznleistung) gnutzt.

Im Moment findt a Diskussion stott, ob ma den Ort umsiedeln suiad, wei er im Lwarflutungsgebiet vo da Donau liegt und in den letztn Joa mehrmoils grouße Schädn durch Iwaschwemmunga entstandn san (1999, 2002, 2005).

Im Netz[VE | Weakln]