Nationalhymne

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach

Jeds Land hod sei eingne Nationalhymne. De wird imma gschbuid, wenn zum Beispui a Schboardla vo am Land bei de Olympischn Schbiele oda a so gwinnt. Wenn de dann gschbuid wird, lengn olle d'Händ afs Herz und singan (wenns textsicha san) mid. Da Text vo da deitschn Nationalhymne fongt aso au:

Einigkeit und Recht und Freiheit,
für das deutsche Vaterland.
Danach lasst uns alle streben,
brüderlich mit Herz und Hand.

Bayern hod natürli a eingne Nationalhymne, de Bayernhymne.

De erschte Strophn vo da östareichischn Bundeshymne gehd a so:

Land der Berge, Land am Strome,
Land der Äcker, Land der Dome,
Land der Hämmer, zukunftsreich,
Heimat bist du großer Söhne,
Volk begnadet für das Schöne,
Viel gerühmtes Österreich,
Viel gerühmtes Österreich.