Noankappe

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Artikl is im Dialekt Östareichisch (Weanarisch) gschrim worn.
A Kaschpal mid ana Noanhaum

A Noankappe oda Noanhaum woa im spädn Middloita a typische Haum, wos Noan trong haum, vua oim de Hofnoan. Heit vastähd ma do drunta a Kappe, wos im Karneval bzw. Fosching drong wiad und wos an Hauhnakaum imitian tuad.

Es Noankappe kummt vau da Gugel, ana kupuznoatign Haum, de wos im Middloita de haifigste Kopfbedeckung woa. De Noan haum do afoch längara Zipfen drau gmocht und Schöin und haum des so ins Lächaliche zong.

Galerie[VE | Weakln]

Im Netz[VE | Weakln]

 Commons: Noankappe – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien