Oberleiterbach

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Oberleiterbach
Moakt Zapfendorf

50.03333333333310.971944444444281Koordinaten: 50° 2′ 0″ N, 10° 58′ 19″ O

Höhe: 281 (273–283) m
Einwohner: 270 (31. Dez. 2012)
Eingemeindung: 1. Juli 1972
Postleitzahl: 96199
Vorwahl: 09547

Oberleiterbach is a Ortstei vom Moakt Zapfendorf im obafränkischn Landkroas Bamberg mid uma 270 Eihwohna (Stond 2012).

Geografie[Weakln | Am Quelltext weakln]

Nochboaorte san im Nordn Kutzenberg und Prächting, im Ostn Kleukheim, im Sidostn Peusenhof (olle via Moakt Ebensfeld, Landkroas Lichtenfels), im Sidn Reuthlos und im Westn Unterleiterbach (beide Moakt Zapfendorf).

Gschicht[Weakln | Am Quelltext weakln]

Oberleiterbach is im Joar 1323 easchtmois urkundli eawähnt worn und scho 1498 hom im Ort uma 200 Eihwohna glebt. Im Dreißigjährign Kriag san meah ois de Häjft vom Doaf zasteat worn. De Flurbereinigung is vo 1960 bis 1974 duachgfiaht worn. Oberleiterbach woar a eignständige Gmoa im aufglestn Landkroas Staffelstein, ehe se in an Moakt Zapfendorf (Landkroas Bamberg) eihgliedat worn is.[1]

Oberleiterbach woar im Joar 1972 Bundesgoiddoaf.

Beleg[Weakln | Am Quelltext weakln]

  1.  Wilhelm Volkert (Hrsg.): Handbuch der bayerischen Ämter, Gemeinden und Gerichte 1799–1980. C.H.Beck’sche Verlagsbuchhandlung, München 1983, ISBN 3-406-09669-7, S. 575.

Im Netz[Weakln | Am Quelltext weakln]