Ottelmannshausen

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ottelmannshausen
50.33284710.478672292Koordinaten: 50° 19′ 58″ N, 10° 28′ 43″ O
Häh: 292 m
Eihwohna: 134 (1987)
Eihgmoandung: 1. Jänna 1978
Postloatzoi : 97633
Voawoi: 09761
Ottelmannshausen (Bayern)
Ottelmannshausen

Log vo Ottelmannshausen in Bayern

Ottelmannshausen is a Ortstei vo da Gmoa Herbstadt im untafränkischn Landkroas Rhön-Grabfeld in Bayern.

Geografie[VE | Weakln]

Des Kiachdoaf liegt im untafränkischn Tei vom Grabfeld, uma 1,5 km westli vo Herbstadt.

Gschicht[VE | Weakln]

Im Zug vo de Vawoitungsreforma in Bayern is midm Gmoaedikt vo 1818 de heitige Gmoa entstondn.

Am 1. Jenna 1978 is Ottelmannshausen in de Gmoa Herbstadt eihgliedat worn.[1]

Kuitua und Sengswiadigkeitn[VE | Weakln]

Religiona[VE | Weakln]

1849 is a neie, am heilign Laurentius gweihte Kiach earicht worn. Dern Voagängabau is scho 1611 ois seah oid bezeichnt worn.

Im Netz[VE | Weakln]

Beleg[VE | Weakln]

  1.  Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27. 5. 1970 bis 31. 12. 1982. W. Kohlhammer GmbH, Stuttgart und Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 740.