Zum Inhalt springen

Untafrankn

Aus Wikipedia
Untafrankn
Unterfranken
Wappen
Wappen
Flagge
Flagge
Staat: Deutschland
Bundesland: Bayern
Verwaltungssitz: Wiazburg
Größte Städte: 1. Wiazburg
2. Aschaffenburg
3. Schweinfurt
4. Bad Kissingen
Fläche: 8.530,99 km²
Einwohner: 1.306.048 (31. Dezemba 2015)
Bevölkerungsdichte: 153 Einwohner je km²
Bezirkstagspräsident: Erwin Dotzel (CSU)
Regierungspräsident: Paul Beinhofer
Webpräsenz:

Log in Bayern und Deitschland

Untafrankn, oft aa Mainfrankn ghoassn (amtli: Unterfranken) is oana vo de siem Regierungsbeziak und aa Beziak vo Bayern. Ea is 8530,99 Quadratkilometa groß, und es wohna do 1.306.048 Leit (2015). Da Regiarungssitz is Wiazburg.

Ois a Tei vo da Region Frankn liegd Untafrankn ned im boarischn Sprochraum, sundan in dera Gengad wead frängisch gredd. Es is da oanzige Regiarungsbeziak vo Bayern, wo iwahapts koa boarisch gredd wead.

Gliedarung[Werkeln | Am Gwëntext werkeln]

Da Regiarungsbeziak Untafrankn umfossd drei kroasfreie Städt und nein Landkroas.

Kroasfreie Städt[Werkeln | Am Gwëntext werkeln]

  1. Aschaffenburg
  2. Schweinfurt
  3. Wiazburg

Landkroas[Werkeln | Am Gwëntext werkeln]

  1. Landkroas Aschaffenburg
  2. Landkroas Bad Kissingen
  3. Landkroas Haßberge
  4. Landkroas Kitzingen
  5. Landkroas Moa-Spessart
  6. Landkroas Miltenberg
  7. Landkroas Rhön-Grabfeld
  8. Landkroas Schweinfurt
  9. Landkroas Wiazbuag

Im Netz[Werkeln | Am Gwëntext werkeln]

 Commons: Untafrankn – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien