Prograda

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Der Artikl is im Dialekt Niadaboaresch (Doanagegnd) gschrim worn.

Da Prograda, seltna aa Progradara, is in Altbaiern da Houzetlada (Hochzeitslader).

Früahras is a bae da sogenanntn Groußn Houzet auftretn. Wia scho da Nam sagt, der vom lataenischn Woat procurator/Besorger herkimmt, had ea si um den gregltn, dem Heakomma entsprechetn Ablauf kimmat, das also alls so gmacht werd, wia s da Brauch is.

Da is a umganga und had de Gäst, de gladn werdn solltn, mit am bestimmtn Spruch ae(ngladn. Bo da Houzet selm had a de Aufstellung zum Houzetzug organisiat und iwawacht. Nach da Kiach hat a den Ablauf vo da Faea im Wirtshaus greglt, vom richtinga Platz fia a jeds bis zu da Ansag fia d Muse und de Raeanfolg vo de Ehrntanzz und dann bom sogenanntn Schengga, wenn de Gäst da Raeh nach mit ihrane Gschenka antretn hand. Dadabae had da Prograda de Oanzelna aussinga kinna und ob a was taugt hat, des hat ma aa an saene Gstanzln dakennt. Iwahaupt hat a fia a guade Stimmung gsorgt und hat gschaugt, das s koan Vodruss ned gebm hat.

Soechane Groußn Houzetn mitm Kammawognfahrn und Krapfaauswerffa und was sunst no dazugheat gibts haetztags nimma. Aba Hochzetslada gibts no a boa, und es kunnt sogoa sae(n, das s wieda mehra wern und das ma s ned grad no bo da Faschingshouzet sehgt: wae ma si selm dann ned um alls kimman muass und wae a so a weng a Nostalgie und s Trachtlerische aa im Trend ist, und heamocha tuat s ja a ebbs.

Schau aa[VE | Weakln]