Zum Inhalt springen

Südliche Oberpfalz

Aus Wikipedia

Schmàzn wai oan da Schnobl gwochsn is  :

a so schmazd ma in da südlichen Obapfoiz (rund um Langaerling)


In da Kich[Werkeln | Am Gwëntext werkeln]

Bayrisch Hoachdeitsch
draa amol an Pfannakuacha um bitte wende den Eierkuchen in der Pfanne
mit da Schaar oschnein mit der Schere abschneiden
an Giggal ofiesln ein Hähnchen aufessen
a Decherl owoschn einen kleinen Topf abspülen
Seia Sieb
a Dampfl omocha einen (Hefe-)Vorteig zubereiten
a Rein voll Geamkneedl eine grosser Topf mit Hefeknödeln
s Broadwai kimmt die Brotverkäuferin ist da
an Fledderwisch hintrekeia einen kleinen Besen (meistens ein Flügel vom Federvieh) in die Ecke werfen
an Butzhådern auswindn einen Putzlappen auswringen
a laars Tragl eine leere Getränkekiste
a Maalvoll nur noch ein Schluck
an Zwifl einemanschn den Zwiebel hinzugeben
a Spaidl Kohlrabi ein Stück Kohlrabi
auasuzzln raussaugen (z. B. Getränk aus einer Flasche)
biggs Buidl in d Wend oi kleb das Bild an die Wand
Buzkiwl Putzeimer
da Kree is rass der Meerrettich ist scharf
haigla wählerisch
einegschnaiten rumprobieren
des hod scho a Döllackn es hat schon eine Delle
d'Flaxn isse ned das flachsige Fleisch esse ich nicht
d Haxn eifatschn einen Verband um die Füsse wickeln
d Weisdeck graabld die Zimmerdecke schimmelt
då kåst de ja net böltzn da ist es ungemütlich, da kann man sich nicht aufhalten
då hoe britschlt ich habe gekleckert
då is bloss no a Noigl drin es befindet sich nur noch ein kleiner Rest Flüssigkeit im Gefäss
Erdäpflsuppn 𝔈𝔯𝔡ä𝔭𝔣𝔩𝔰𝔲𝔭𝔭𝔫 Kartoffelsuppe
Boisterl Sitzkissen
Flez Hausgang
Fiada Schürze
eiz hoe babbade Hend ich habe klebrige Hände
Gaiweroum Karotten
Gnecherl-Sulz Sülze mit Knöchel-Fleisch
Heandl Croissant
Opflbuuzn Kernhaus vom Apfel
mogst a Breckal? Willst du einen Teil davon abhaben?
lätscherte Frittn die Pommes sind noch weich
Kraichal Zwetschgen, Pflaumen
Koleffl Kochlöffl
owe ässn, oi ässn runterschlucken
a Stamperl Bärwurz ein kleines Schnapsglas voll Kräuterschnaps
Kannape Sofa
faad geschmacklos,langweilig
Kaichln Fastnachtsküchle
Hollerkaichl Hollunderküchle
Fleischpflanzl Buletten, Frikadellen
kampeln kämmen, frisieren
Krautwickerl Kohlroulade
Moogsd noo a Hoiwe ich biete Dir noch 0.5 l Bier an
Reiberdatschi Kartoffelpuffer
Rogl Plastiktasche
Blaukraut Rotkohl Rotkohl
Oa Oa 1 Ei
s Broad is no raisch das Brot ist noch knusprig
Steckal untakenntn mit Kleinholz den Ofen anfeuern
Schamml kleines Möbelstück als Fussablage oder zum draufstehen
Waiwerl Rosinen
Schneizhodan Taschentuch
Spöllhodan Spüllappen
s'Schiazl is schieda die Schürze ist durchgewetzt
er gäd in d'Schwammerl er sammelt Pilze
Schtaignglanda Treppengeländer
Scherzl Anschnitt oder Randstück bei Brot oder Wurst
des Glaasl is scho oobazd Das Glas ist schon benutzt
Schaffl kleine Metall-Wanne zum Füssewaschen
Gracherl Limo
Schlädz Masse von unappetitlicher Konsistenz
Oberlaichdn kleines Kippfenster am oberen Fensterrand
ainegmanklt, ainegschwirzt heimlich druntergemischt
hol amål an groasn Dechl vira hol doch bitte den grossen Topf
Mogntrazerl kleine Vorspeise
aaf d'Spregn auegstellt, na iss owegfolln auf den Tisch-Rand gestellt, und dann ist es runtergefallen
Wammerl Bauchfleisch vom Schwein
mei hoosdu scheene roude Roasn deine Rosen sind eine Pracht
schmiaglader Aafschnid angelaufener Wurstaufschnitt
dalamandschiern zerlegen
a Hoad einetrogn Schmutz reintragen
nacheschwaim wegspülen, etwas hinterhertrinken z. B. nach dem Essen
scheps schief
Leberkaassemml Fleischkäsweckle (auf gut schwäbisch)
gscheid hindrehaua richtig viel essen
da Budda zslait in da Sunn die Butter schmilzt in der Sonne
Graiste mit Zwifl geröstete Kartoffelscheiben mit Zwiebel
Speekbräckl Speckwürfel
Schwammerlbrai Rahm-Pilz-Gericht Schwammerl
a Gsaichts owafeckln Geräuchertes mit einem Messer abschneiden
Nudlwålger Nudelholz
Fleischpflanzerl Frikadelle
Eibrenn Mehlschwitze
s Ramml Brotrinde
in da Stumm im Wohnzimmer
d Semmln in da Muich owaika die Brötchen in Milch einweichen
a Zenterling Gsaichts Geräuchertes
s Kostndiadl Die Schranktüre
es gaabert a Schwainas der Schweinsbraten ist fertig
an Doach auswolgna den Teig ausrollen
wos hodn dee fia aa Gschieß mim Essn ihr Koch- und Essverhalten ist schon etwas gewöhnungsbedürftig
a Sperl Sicherheitsnadel
Fluignduscha Fliegenklatsche
roade Raana Rote Beete
Semmlschnittl Fastenspeise aus alten Brötchen (schnell, oafach und sauguad) Semmlnudl
a Keiln Broad ein grosses Stück Brot
owezwinga moussas aaneed wenn du satt bist, brauchst du nicht aufessen
a Schäddan Fleisch ein grosses Stück Fleisch
d Schoubandl san off dein Schnürsenkel ist offen
ind Schou aineschluiffa in die Schuhe hineinschlüpfen
mogst a boor Ochsenaugn? magst du Spiegeleier?
Knacker in Essig Regensburger Wurstsalat: Knacker in Essig Knacker
Rollwaagl Rollator
Semmlbraisl Brösel aus alten Semmeln
da Fiisch hood Graan Der Fisch hat Gräten
Baunzerl Rohrnudel Baunzerl
Erdäpflschmoam mit Braadlsoos und Kraut Kartoffelschmarrn mit Sauerkraut und Schweinsbratensoße Erdäpflschmoam
Schmankerl regionale Delikatessen oder Leckerbissen Finganudl Schmankerl GeamknedlMarillnknedl

Afm Hof drausd[Werkeln | Am Gwëntext werkeln]

Bayrisch Hoachdeitsch
zaidln melken
es faaselt es nieselt
schlaipfa schleppen
dea doud dräschn er erntet das Getreide
s`Breedl is ognoogld das Brett wurde angenagelt
Boonschtaignglanda Treppengeländer für die Treppe zum Dachboden
blousndrugga staubtrocken
groupad , roupad uneben, brockig, holprig
Bätzal junges Kalb
aizamool samma fuatgfoohn neulich sind wir weggefahren
a schidane Hosn eine abgewetzte Hose
a Faatl Hai mit zwoa Ooleeg eine kleine Ladung Heu mit zwei Reihen
s Ranakraut mim Schäpsara oschäpsn
und mit da Gowl aafn Wogn aaffekeia
das Futterrübenkraut mit einem speziellen Werkzeug von der Rübe trennen
und mit einer Gabel auf den Wagen werfen
a Rannabläzn ein Stück von der Futterrübe
dea schtaissd aschlings aue er fährt rückwärts raus
d Rana rudln fian Haufa owa die Rüben kullern den Rübenhaufen runter
de ham kaam Dowa sie besitzen kaum landwirtschaftliche Nutzfläche
de Bleamln daanda dadiarn die Blumen würden dir vertrocknen
d Heena dand nua no umanandawaiern, dous eine die Hühner laufen nur noch rum, sperr sie ein
Schiefing Holzsplitter
Ratz Ratte
da Groom der Bach
datsch ned ind Wossalocka eine Pass auf, eine Wasserpfütze! Tritt nicht rein!
da Hoowan is eigaarnt die Haferernte ist abgeschlossen.
Buschärm Blumentopf
Bläckan Blätter
Goaß Ziege
Hoanichlzoan Zaun aus entastete Fichtenstangen
Graffl Zeug
Bollmkaatzl Weidenkätzchen
deene eara Glump mog koana ihre Produkte mit Qualitätsmängeln werden kaum nachgefragt
dee ham a kloane Gfrettn sie besitzen ein sehr kleines Anwesen
do wuarlts grood so voa lauta Vaicha da laufen jede Menge Insekten rum
do hods an Duschara owedo da hats kurz heftig geregnet
d Mullschakl groosn den Löwenzahn ausreissen/jäten
do om hengand a hauffa Buudlkai da oben hängen jede Menge Tannenzapfen
i homa an Schiefing im Finga einezogn ich habe einen Holzsplitter im Finger
heia hods noned gschnaibt In diesem Jahr gabs noch keinen Schnee
Eiz sagda fredi nomol Schnee Jetzt ist tatsächlich nochmal Schneefall vorhergesagt
haind is schwaich heute ist es schwül
des Kaiwl daboamd me scho ich habe Mitleid mit dem Kalb
s ober Gmoi das obere Grundstück
Wogndeichsel Zug und Lenkvorrichtung eines Anhängers
Keawl kleiner Korb
oschepsn abhacken
Odlgroum Jauchegrube
Kreppn Hohlweg oder eine Art natürlicher Graben zwischen Anhöhen
Oahnhulla Ohrenwürmer
moust grod gscheit oschoffa da musst du nur richtig instruieren
mit da Hockan gloim mit der Axt spalten
mia haidln no a Roidl und d'Owandn wir jäten noch eine Längsreihe und die Querreihen
d'Klapperl åhschärfln die Sandalen abwetzen
Roafmessa Messer zum Bearbeiten von Holz
Hoazlbenk Sitzbank zum Arbeiten mit dem Roafmessa
Joppn Jacke
des hodn damadschd er ist ganz schön erledigt
waachalwoam angenehm warm
s'Troid oomaan das Getreide ernten
Sprizkroa Giesskanne
Spreissln kleine Holzstücke
Iawl Ärmel
s Bruuggglaanda maid aa amol wida gschdricha wean das Brückengeländer sollte man neu streichen
faabɒchchdn verpachten
Staunsn Mücke
Singerl Küken
Scherhauffa Maulwurfhügel
aafn Traidboon affetrogn auf den Getreidespeicher hochtragen
Oàchkàzzlschwoàf 𝔒à𝔠𝔥𝔨à𝔷𝔷𝔩𝔰𝔠𝔥𝔴𝔬à𝔣 Schwanz eines Eichhörnchens
Aichkaazl Palmkätzchen
WaadlSpreiza Muskelkater in den Schenkeln
Baamhaakla trockene gerötete Haut
a Seign Mulde
Groammat zweiter (und dritter) Grasabschnitt einer Wiese, „grün Mahd“
Koutbroggan Erdbrocken
glädschada Boon matschiger Untergrund
a Schäddan ein Klumpen Erde
dem Unkraut hoe vageem das Unkraut habe ich mit der chemischen Keule bekämpft
d Keasch san zeitig die Kirschen sind reif
gnock de hi setz dich doch
umanandawaiern ziellos rumlaufen
A lusads Weda Die gespannte Atmosphäre, wenn sich ein Gewitter zusammenbraut und sich jeden Moment entladen kann
groosn Unkraut jäten
gruusalgelb gelb wie eine Zitrone
Aarn Ernte
haadschn mühsam gehen
da Grand Wassertank zum Giessen
Zaigla Tonichin die Ehefrau vom Ziegler Anton
Beischl haua kleine Äste manuell zu Brennholz verarbeiten
dea doud s Hinda voam Veedan er arbeitet in der falschen Reihenfolge
Wai, glang amol hea! Kannst du bitte kurz mithelfen!
er gäd ins Holz er geht zum Arbeiten in den Wald
Hebmandl Wagenheber
dea wuidlt er zeigt unbändigen Arbeitseifer
Opflbrogga Obstpflücker, Apfelpflücker
schrauffa schrauben
a Weeda kimmt wir bekommen ein Gewitter
ament gäd goa nix hea vielleicht bleiben wir vom Gewitter verschont
ament vielleicht, womöglich, am Ende, etwa gar
hou volla Dreeg von oben bis unten dreckig
baas aaf, d Brug is haal gib acht, die Brücke ist spiegelglatt
d Saasd moast zerscht no dengln die Sense solltest du zuvor noch schärfen
d Schupfa zoaspian die Scheune absperren
Nosnzwickerbaam Ahorn
kloibn Holz mit der Axt spalten
D'Aismahnah die Eisheiligen "Pangkraz, Seavaz, Bonefaz und't kolte Soffi" 12.-15. Mai; danach sind keine Spätfröste mehr zu erwarten, und Jungpflanzen können im Freiland gesetzt werden
Da Goadn is buglad und schöll Der Garten ist ganz schön uneben
freias hod do s Wossa vom Grom einadruckt damals verursachte der Bach Hochwasser in den Gärten
a Soog voll Ohm ein Sack gefüllt mit Getreide-Spreu
a Doppelzentner 100 Kilogramm
heast wai dNuss owabawaln? Hörst du, wie die Nüsse runterfallen?
a Kollm Jungkuh (Kälbin)
da Wogn is eemvoola Traid der Anhänger ist randvoll mit Getreide
da Bullog gäd nimma der Traktor ist defekt
hoàlous (a hoalous‘ Glump) minderwertig, schlecht, schäbig (wörtlich: heillos)

De Kloana[Werkeln | Am Gwëntext werkeln]

Bayrisch Hoachdeitsch
Bettstaadl 𝔅𝔢𝔱𝔱𝔰𝔱𝔞𝔞𝔡𝔩 Kinderbett
des Deandl is dantschig das Mädchen ist nett, knuddelig
Bugltrax trogn auf dem Rücken tragen
de hod scho sei Kopperl lossn sie hat schon ihr Bäuerchen gemacht
dea is stocknarrisch mit dera er ist vernarrt
dee hood scheene Schneckerl sie hat schönes lockiges Haar
da Bou is owa wiff der Junge ist aufgeweckt
de is so aafdraaht sie ist überdreht
kraggln klettern
hutschn schaukeln
heigln zanken
Fankerl umtriebiges Kleinkind
gnanga, gnaunzn unzufriedene Unmutsäusserungen von Säuglingen
er tragts mit da Kraxn af d Hittn affe er trägt sie mit dem Rückentrage zur Wanderhütte hoch
eiz läschd dee schowida jetzt weint sie schon wieder
do hots a Guatsl einegschoppt sie hat Süssigkeiten in den Mund gesteckt
doa ned benzn quengel nicht rum
des douda zfleiss das macht er absichtlich
dee is owa michad sie ist süss putzig
dee goifad sie sabbert
Schulkaala Schultasche
schtaad ruhig, leise
moch dei Werfl aus! schalte das Radio aus
Guatl Bonbon
Waadschn Ohrfeige
kuddern kichern
eitz sans staad jetzt sind sie ruhig
a Wimmerl am Fous ein Mückenstich am Bein
doo zaigts eahm an Bleschl da zeigt sie ihm die Zunge
tratz need owl de Kloa ärgere nicht immer die jüngere Schwester
an Duzl ein Schnuller
s Buzal kraigt a Schewal daß ned owl gnaunzt Das Baby bekommt eine Rassel damit es nicht immer quengelt
s Hupfsaal Springseil
Buazlbaam Rolle vorwärts
grantig schlecht gelaunt
Bodschal kleines ungeschicktes Kind
dee hodse ootreidad sie hat sich angekleckert
rumpln schnell laufen
dee bockt sie ist trotzig
εεdschebεεdsch recht geschieht dir
wos bisdn so kaasig warum bist du so blass
de fetzt umananda sie läuft rum
gschdraichd zu Streichen aufgelegte Kinder

a boor Sprich[Werkeln | Am Gwëntext werkeln]

Bayrisch Hoachdeitsch
gfrei de hoold aa amol freu dich doch
Baasst scho! Alles in Ordnung!
dees hoe need gsäŋg das hab ich übersehen
Kapierst des ned? Verstehst du es nicht?
dees kimmt oo ein Brauch verschwindet
eha ! Ausruf des Erstaunens
Owacht! Pass auf!
leem und schteam is deia woan Die Inflation liegt über 3%
des hoddn damadscht das hat ihn geschlaucht,ermüdet
Dee is aa Sauberne sie ist sehr hübsch
des hoe mei Letta noned ghead sowas hab ich noch nie gehört
an Dreeg owariwln den Dreck abschrubben
schleinigst unverzüglich
dea is dasuffa er ist ertrunken
dea hockd drausd af de Staaffln er sitzt auf den Stufen draussen
keàndlgfaidàd gut genährt
sengs Gott, gelts Gott Bitteschön , Dankeschön
eiz is goa jetzt ist es zu Ende
need aafs Maal gvolln schlagfertig
do were fuchtich da werde ich ziemlich ärgerlich
a ganz a gschpoassige eine lustige Frau
Schädlwäh Kopfschmerzen
Haah? Wie bitte?
einakean wenden
s Gschleckerts hintnache is gfärli die Süssigkeiten im Anschluss sind gefährlich
luus wos bousdn do a so? Hör mal, was rumpelt da so?
herschenga dousdas aned verschenken brauchst du es ja auch nicht
umanaandalaafa rumlaufen
dea gäd schoo aam Schtägga er benötigt schon eine Gehhilfe
zweitast fuatfon weit wegfahren
I hos scho gschpannt, dass glangt Ich habe schon bemerkt, dass es genug ist
vo dem weast nix inne von ihm erfährt man nichts
is ebba ned schee ist das nicht schön
Bibhendl Truthahn
Rouch Habgier
de Karre doad koan Schnouferer nimma das Auto springt nicht mehr an
s i-Tipferl der i-Punkt
a moads a Gaudi eine Riesenstimmung
d Loowan die Laaber https://de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9Fe_Laber
de springd eam an d Guagl sie ist stinksauer auf ihn, ein tätlicher Angriff ist nicht ganz ausgeschlossen
Pappadeckl Karton, Stück Pappe, übertragen: Führerschein
ausgschaamd deia unverschämt teuer
Kaasblaadl Boulevardpresse
da Booda der Friseur
Helfdagod in Himml aaffe, wennsd owafolsd kimmsd nimma aaffe Gesundheit !
Irta Dienstag
omei mitleidiger Seufzer
dablekka satirisch aufs Horn nehmen
dou Pratzn weg nimm deine Hände weg
des gäd aafs Gnaack Nackenschmerzen sind vorprogrammiert
plattert bis zo de Zean owe hat keine Haare mehr auf dem Kopf
dea hods naide, eam pressiats er hat es eilig
eifaadln einfädeln
Gschpusi Geliebte
Tschampstara Liebhaber, Freund
des hoe versurrt das habe ich vergessen, übersehen
Spezl Kumpel
gmiadli gemütlich (ist das Wichtigste überhaupt in der Oberpfalz)
Schwessdà Klosterfrau, Krankenschwester
Opflspeidl ein Stück vom Apfel
der bringds zsam und food oh er bringt es fertig und fährt dagegen
Maschkara Menschen in Faschingsverkleidung
boldeine host as gschafft bald bist du damit fertig
dagneissn ausfragen, in Erfahrung bringen
zkraign zerstreiten
ausdeitschn übersetzten, erklären
pfaalgrood tatsächlich
gschäng is gschäng das kann man nicht mehr rückgängig machen
gscheert unfair
verzapfn erzählen
laidln zündeln
Glustara großer Appetit, die Lust auf Gaumenfreude
Bapperl Plakette, Aufkleber
Basl nahe Verwandte, Cousine
dee food a oide Scheesn sie fährt ein altes Auto
Ruafan Kruste an einer Wunde
de schaiggled fei ganz schee sie schielt ziemlich stark
schick de, eiz doud ma scho zsammleitn beeile dich, die Kirchenglocken läuten schon zusammen
dramhappert draischaua müde aussehen
holbscharig halbherzig
Hiankastl Hirn
zsamrumpln zusammenstossen
durchblaadln durchblättern, paging
I ho an Kataar Ich habe einen Schnupfen
waie um Reibn gfohn bin hodsme auetrogn als ich in die Kurve gefahren bin ich aus der Kurve geflogen
umanandastrwanzn umherstreunern
verdou fei ned ollas af oamol verbrauche nicht alles auf einmal
s Heisl die Toilette
moust holt a weng umstulpn muss man nur ein bisschen hochkrempeln
ollawal andauernd
sölmols damals
baidln schüttln
mi hods obaidld ich habe gefröstelt
mia meind aafbleim wir müssen wach bleiben
letzding samma om gwen neulich sind wir oben gewesen
auakraign rausfinden
drent drüben
herent herüben
eiz aggrat jetzt erst recht
ea gäd aff d Leichd er geht zur Beerdigung
do waarst hold neichata do da wärst du näher da
der luuhrt scho eine er späht schon rein
a daimol manchmal
umme rüber
affe rauf
owe runter
Eimerkerl Lesezeichen im Buch
Trottoar Gehsteig, Gehweg
hinum hinüber
aine hinein
aue raus
vire nach vorne
enterhol auf der anderen Seite
fesche Diandl Trachtenkleidung(w)
Prangadooch Fronleichnam
a Laiberl Leibchen
im Hosnsogg is a Soggdaichl in der Hosentasche ist ein Taschentuch
d Untabumpl oleengn die Unterhose anziehen
a Gwaamps ozuign Bekleidung anziehen
grummenäsn das entrspricht nicht meiner Erwartungshaltung
de hood zwee so Kaampln dabeighod sie war in Begleitung von zwei Bekannten
schmazn reden, sich unterhalten
ums Oschlecka geez ned es fehlt nur ein Millimeter
Plea me ned o! Schrei mich nicht an!
ees keemz aa, göll! Ihr kommt auch, nicht wahr!
no frale ned! Natürlich nicht!!!
luus amol! Hör mal!
i bi ja need dorad Ich bin ja nicht taub
Jessas na! Ausruf der Überraschung
Lou ma mei Roa! Lass mich in Ruhe!
Lou amol saa ! Lass es sein!
Kramaloon Tante-Emma-Laden
Hawa Deere! Guten Tag! (Grussformel ,wörtlich: Habe die Ehre!)
dou no ned huudln nur keine Eile
fruisdi noned? Frierst du noch nicht?
haa? wie bitte?
do kraigst ma glei a Fotzn du bekommst gleich eine Ohrfeige
do weadda glei daamisch aa dabei wird einem schwindlig
dou ned lang omananda mach nicht lange rum
des isma owa eidz sauzwida das ist mir sehr unangenehm
doa de ned oi! Ärgere dich nicht!
dea hod owa an Schnaid er ist ganz schön mutig
des is fei ned so gaach das ist nicht so schlimm
des is a wengal vul das ist ein bischen viel
an Schnaid okaffa entmutigen
Haiwariffl Heidelbeerkamm, -rechen
dou ned ollawal so umananda hör auf immer rumzudiskutieren
er hood oobölld er ist es leid
dee kimmt vo ent umma sie kommt vom Osten, DDR
dee is vo da unt affa sie kommt vom Süden
dee is vo hint vira sie kommt vom bayerischen Wald
dee is vo da om owa sie kommt vom Norden
irrganga vermisst
BiahFuizl runde oder viereckige Unterlage für das Bierglas, um überschäumendes Bier aufzunehmen, damit die Oberfläche des Tisches nicht klebt, was vor allem beim Kartenspielen wichtig ist
letzding vor Kurzem, neulich
otraidert angegleckert
oofaabig hat schon an Farbe verloren, nicht mehr ganz neu
dezwoa san vabandlt die beiden haben ein Verhältnis
grindad heruntergekommen
Hiankastl Hirn
emnererd parterre
der redt noch da Schrift er spricht dialektfrei hochdeutsch
brandlt riecht verbrannt
Sei ma ned bais, owa Nimms mir nicht übel, aber
dou de ned owe mach dir nicht allzu viele Gedanken
a so a Braggl Hüne, robuster Mann
Zahn reissn Zahn ziehen
heia in diesem Jahr
De Gaudi is umme der Spass ist vorbei
oglanga anfassn
okenntn anzünden
koa Gschtaimerl hods ned gschnaibt es gab nicht ansatzweise Neuschne
zottert,zooddad unfrisiert
hinterleitigs Bettl Beet im Schatten
do hodsn gschtrecktderlengsd highaud dann ist er gestürzt
raadschn sich unterhalten
des is owa gaach das ist aber heftig
owebeert verdreckt
des baazdst scho unt aue es drückt schon unten raus
des kaant saa waidawöll wie auch immer
aisselfällig kränklich, empfindlich
Da Schoklad is lind die Schokolade ist weich
vahonaglt zugerichtet, verunstaltet
unghampert ungeschickt, grob
da Hiasl schaut ganz dasig drei Matthias ist noch etwas benommen
Leddn schlammiger Boden, Morast
pfludrig oberflächlich
Goaß-Maß Dunkles Bier mit Cola und Edelkirschlikör
a so a Baaz die Konsistenz ist wohl eher pampig
auswoschn sich frisch machen, das Gesicht waschen
ebba dennast ned! hoffentlich nicht
dea derfangdse ned er verliert das Gleichgewicht
a gäh, moist wiakli? meinst du wirklich?
doud nur no a Groara gibt undefinierbare Laute von sich
noned daschia ! <sarkastisch: offenbar nicht!>
do kimmt da Wuggl das Nachtgespenst geht um
schbeim sich übergeben
ismia wurscht ist mir egal
hoiwad halb
Glangds da noned? Reicht es noch nicht?
des koe grådn das kann ich entbehren
dees hood aan Deifl gsehgn das macht nur Ärger
sä ! da hast du !
sched nur
fei wohl,doch (Füllwort)
mei, is des schee! ja, ist das schön!
gell! nicht wahr!
hold aah weil es eben so ist
dorad schwerhörig
gä weida? ach wirklich, ist das so?
de san zkraigt sie sind zerstritten
eiz dawaal amol ned jetzt erst mal nicht
umara fümfe bine hoamganga etwa um 5 Uhr bin ich nach hause gegangen
dou no ned hudln nur nichts überstürzen
haudig beinand elendig matt kraftlos
dreivierteldrei 2:45 h
a Stuckara nai etwa neun Stück
Bampf dicker Brei
de genand aaf Eding sie wallfahrten (pilgern) nach Altötting
Knaadsch Brei
da Kieneh der König (für die Jüngeren: sowas ähnliches wie die Merkel)
Hintapfuitaiflfing kleiner Ort am Ende der Welt
wos mägst? was willst du?
umschnackln umknicken, verstauchen
Blodan Blase
Haaglstecka Spazierstock, Gehstock
hostdme? Hast du mich verstanden? Sind wir uns einig?
aa gäwaidà Ausdruck ungläubigen Staunens
dera isd Blodan plazd ihre Fruchtblase ist geplatzt
Pfiagod ! Auf Wiedersehen!
Ja, Pfiattegod ,wai schaudsn do aus! Um Himmels Willen, wie sieht es hier aus!
Des daschnouda ned Er bekommt kaum noch genügend Luft
dea hod a Schuisn er hat eine Pistole
zsambudelt zerknüllt
Wos hosdn ogfangd? Was hast du angestellt?
a weng iwaschlong leicht angewärmt
hod midm Radl umkeid ist mit dem Fahrrad gestürzt
keis owe schmeiss es runter
vabledln verschwenden
Raufankira Schornsteinfeger
Zeitlang Heimweh, Sehnsucht
glegn hischaua genau hinsehen
in d´Schtauan schlogn anfragen
holt amol staad ! halte mal an !
zoudir sehr schlank
ja mei ! Es ist halt so wie es ist, kann man jetzt auch nicht ändern!
eiz hosdme owa drausbrochd du hast meine Gedankengänge und den Redefluss gestört
Augnglaasl Brille
a Busserl ein Kuss
des irrt me es steht mir im Weg
vo mia aus meinetwegen
a Hoorschiwl ein Büschel Haare
dakraalt zerkratzt
sichtige Wundn entzündete Wunde
des war ois fia d Katz das war alles vergebens
mirk da dees denk dran
Sunntagwand sonntägliche Kleidung
Weatagwand alltägliche Kleidung
ausgschmiad betrogen, ausgetrickst
dea Baam is dirr, I haun glei iwatiwah! Er ist vertrocknet. Ich werde ihn fällen!
oans geht oo eins fehlt
Meiwei die beste Ehefrau aller Zeiten
Waitla Jemand der im Bayerischen Wald wohnt
auanandaklaum sortieren
vaklaum verteilen
du kraigst no wos aua du bemommst noch Wechselgeld zurück
Wai schreibt si dea? Wie lautet sein Familienname?
oahm ebbs haissn jemand etwas versprechen
do hoe gschwandert da hab ich überlegt, gezögert
dabagga mous as hold das muss man erst mal verkraften
doo daasde oschaua da würdest du dich wundern
Zefix, i bin verratzt. Ich bin aufgeschmissen.
dees doud sakrisch wä die Schmerzen sind enorm gross
doo legsde nieda und stähsd nimma aaf da bin ich aber jetzt zutiefst überrascht, baff
Haaglschdegga Gehstock, Wanderstock
håisrich heiser
gfaalt waars es wäre schlimm

Gschimpft[Werkeln | Am Gwëntext werkeln]

Bayrisch Hoachdeitsch
a foudicha Hamml überaus sparsame Person
Louda Luder
egglhaft furchtbar
De hod a Schnodan sie hat ein lockeres Mundwerk
dee hamd me verhunzt, do kaanst gfrecka da ging wohl etwas schief bei der medizinischen Behandlung
do zuigts eam d Flätschn owe seine Gesichtszüge verfinstern sich
des Grischpal kosd need braucha schmächtiger junger Mann ist zum Arbeiten ungeeignet
dea olte Loamsaida er ist nicht der schnellste
a b´suffas Wochscheidl er trinkt gern über den Durst
Britschn Miststück
Dirkl grober Kerl
a gaanz a schaiche Quadratratschn sie redet sehr viel
dolkerta Pfloutsch ungeschicker Tolpatsch
do henkt eam d'Beppn owe er schaut etwas enttäuscht
de hod a Goschn sie redet viel
Zumpfl nerviger Mitmensch
de schmatzda füa a Fünferl a Heikiam voll sie redet ohne Unterlass
wos verzapftn der fia an Schmarrn der redet nur Unsinn
Dodschal einfach gestrickte Frau
gwamperts Mannsbüld Mann mit dickem Bauch
plärgoschada Fratz sehr lautes Kind
de is bolisch sie ist stur
wos moxdn fia a Gfries? warum schaust du so verdrieslich?
Maalaff Angeber
deppat dumm, einfältig, blöd
host ebbs inde Oawaschln? Hörst du nicht gut?
hantiga Deifl sehr trockener Wein, oder: sehr nüchterne Person
Grosskopfada hochgestellte Persönlichkeit
eigschnappt beleidigt, nachtragend
Treckla langsamer Mensch
a so a Gfrett Missgeschick
(Schinder-)Matz Schimpfwort übelster Art bei Frauen
Des is a Matz, a verreckte Anerkennung, wenn ein Mann eine Sache hinbiegt, die aussichtslos erschien
owatln ein Wortgefecht austragen
Sagglzement Fluch wenn etwas schief geht, Verballhornung von "Sakrament hochheiligstes"
gschdingad exorbitant faul
Herrschafftseitn <nachdrückliche Unmutsäusserung>
Gscheidhafterl Wichtigtuer
Schleich de! Verschwinde!
dea sandlt umananda er gammelt rum
a Noutiche eine Arme

Witze[Werkeln | Am Gwëntext werkeln]

Zum Anwenden des Erlernten hier noch ein paar (nicht ganz dialektfreie) Witze:


Erster Doch in da erstn Klass. De neie Lehrerin fragt d Kinda, wais haissn:

Da easte: "I bi da Sepp."

Lehrerin: "Für mich bist du der Joseph"

Da zwoate: "I bi da Hans."

Lehrerin: "Für mich bist du der Johann"

Da dritte: "Einglich bi e da Kurt. Owa wenne di a so hea, bine fia di da Joghurt"


"Mia Deitschn san scho Hund" hod dassel gsagt, weia gheat hod, das des Laicht 300.000 km/sec schnell is.


Zwoa Pfarra schmazn mitanand. Fragt da oane: "Moist, dassma des Ende vom Zölibat no daleem?"

Da anda schiddld an Kopf: "Na, mia nimma. Owa unsre Kinda viallaicht!"


"Was seufzt du denn so?"

"Am liebsten Franziskaner."


"Wann hosdn du einglich dei Frau kennagleant?"

"Am Doch noch da Hoazat"


"Papa, I mecht a Pony zu Weihnachtn"

"Nix do, es gibt wai imma a Antn"


Fia d Flai gibts a Pulva,

fia d Schou gibts a Wix,

fian Duascht gibts a Bier,

nur fia d Bledheit gibts nix!


Da Maxl hod in da Schul a Bieß (Gebiss) dabei und zaigt’s dee Spezln. Irgendwann sehgt’s da Lehrer und nimmt eahm de foischn Zähn ab.

„Von wem host’n des?“ wulla vom Maxl wissen. „Vo mei’m Opa!“ „Und, wos hod der dazoa gsagt?“ „Fib ma fofort mei Bief fieda!“


D'Leherin zum Franzl : "Du schreibst eiz 100 mol : `Ich darf meine Lehrerin nicht duzen´ "

Da Franzl schreibt den Satz, owa ned nua 100 mol, sondan 200 mol.

Fragt d'Lehrerin: "Warum hosdn des eiz glei 200 mol gschrie'm?"

Moind da Franzl: " Ja mei, I wollt da hold a Freid mocha!"


Dee Bedienung wull im Wirtshaus vom Tone wissn: "Soch amol, du sitzt de ganz Wocha im Wirtshaus. Warum nachad ned am Sunnta?"

Da Tone draaf: "Da Sunnta ghead meina Famulie. Do flacke dahoam am Kannapä."


„Mei Beileid“, sagt da Lugge zum Kare, „i hob ghört, dass dei Schwiegermuadda gstorbn is. Wos hod’s denn g’habt?“

„Ned vui“, moant da Kare, „a weng an Schmuck, an oids Auto und a bissl a Bargeld.“

„So war doch des ned gmoant“, beschwichtigt da Lugge, „i moan, wos hod ihra gfehlt?“

„Zum Beispui a guade Altersversorgung, volle Sparbiacha oder Immobilien.“

„Herrschaft“, reagiert da Lugge gnervt, „i wui wissen an wos sie gstorbn is!“

„Ach so, des is wirklich bläd glaffa. Sie wollt Kadoffen aus’m Keller holn, is auf de Staffln ausgrutscht und hod se as Gnack brocha.“

„Und, wos habt’s dann gmacht?“, fragt da Lugge voller Anteilnahme.

„Nudeln!“


„Tschuldijense, wenn ick hier weitajehe, liecht dann da vorne der Hauptbahnhof?“, fragt ein Berliner den Schorsch am Stachus.

„Der liegt aa da vorn, wenn S‘ ned higengan.“


Bei de Hintahuabas leits an da Hausdia. Da Maxl mocht aaf. Drausd steenan zwoa Weiwa : „Grüß Gott, junger Mann. Wir sammeln fürs städtische Altenheim.“

Da Maxl schreit zur Mama hintre: "Do san zwoa Frauan, de sammeln fias Altasheim"

"Ois klar", ruft die Mama zurück, "gib ea d'Oma und an Opa mit!"


„Frau Schrimsl, Eahna Mo is von ana Dampfwolzzn übafahrn worn.“

„I bin grad in da Badwanna, schuibn S’n bitte unter da Tür durch!“


„Warum warst’n du ned aufm Schmid Hans seiner Beerdigung?“

„Wiaso häd i do higeh solln? Der gähd ja auf meine aa ned!“


Da Malermoasta sagt zum Lehrbuam: „Im ersten Stock is a Zimmer mit fünf Fenster, de streichst etz weiß o.“

Da Lehrbua folgt ganz brav und fangt sofort o. Nach ana Dreiviertelstund kummt a wieder und fragt:

„D’Fenster san fertig, soll i d’Rahma aa glei no streicha?“


Sogd Sie zu eahm: „Do steht’s in da Zeidung: In da Küch passian de meistn Unfälle!“

„Ja, und i deaf’s essn!“


Da Polizist winkt auf da A 95 an LKW auf d’Seitn, reißt d’Tür auf und schreit an Fahrer o: „Sogn S‘ amoi, is Eahna no ned aufgfoin, dass Sie Ladung verliern?“

Da Fahrer ganz lässig: „Is Eahna no ned aufgfoin, dass des a Streufahrzeug is?“


Sogd da Moasta zom neia Leahboam: „Du arbadst langsam, gehst langsam, redst langsam. Gibt’s iwahaupt irgendebbs, wos schnell geht bei dir?“

„Ja, i wer schnell miad!“


Zwei Narrische liegen auf einem Bahngleis und beißen in die Schienen. Sagt der eine: „Mei, san die hart!“

Darauf der andere: „Geh hoid a bissl weida viere, da is a Weiche!“


Die Kati fragt die Heidi: „Sog amoi, host du zu da Resl gsagt, dass i bläd bin?“

„Ja“, antwortet die Heidi, „aber die hod‘s scho gwusst!“


„Gestern bin i mit mei’m Bulldog in’n Radar einigfahrn!“ vazöhlt da Loisl am Stammtisch.

„Und hod’s blitzt?“ frogn die andan neugierig

„Naa, gscheid gschäwad hods!“


"Und wos mochstn du beruflich?"

"Oawan!"




Im Netz[Werkeln | Am Gwëntext werkeln]