Sankt-Petrus-Kirche (Opperode)

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sankt-Petrus-Kirche

De Sankt-Petrus-Kirche is a evangelische Kirchn im zua Stod Ballenstedt ghearendn Dorf Opperode in Sachsen-Anhalt.

De Kirchn entstond 1891 im Stil da Neogotik aus geljbm Bockstoa. A bereits 1310 easchtmois urkundli eawähnta Voagängabau woar zuvoa 1890 obgrissn worn. Westli des Kirchnschiffs steht auf quadratischm Grundriss, der leicht ins Schiff einbezogane Kirchtuam. Da longgstreckte Chor is polygonal.

De aus forbigm Glos gfertigtn Fensta im Chor stomma aus da Bauzeid da Kirchn und stejn Christus ois Guadn Hirtn doa. Doastejunga vo Petrus und Paulus rohma de Christusobbuidung ei. Im Kirchnschiff befindt se auf da westlichn Seit a Empore. De Kirchn bsitzt a dreistimmigs Geläut, wejches zu den ejtastn Anhalts zejt.[1]

Literatua[VE | Weakln]

Beleg[VE | Weakln]

  1. St. Petri zu Opperode – Eines der ältesten Geläute Anhalts

51.71733511.254565Koordinaten: 51° 43′ 2″ N, 11° 15′ 16″ O