Strizzi

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Artikl is im Dialekt Hausrukviadlarisch gschrim worn.
A Strizzi mid seina Kleschn, 1890

A Strizzi is in seina heiting Bedeitung a kloana Ganov, a Schwindla oda a frecha Lausbua.[1][2] Friaa hod des Woat im Weanarischn gauns oafoch „Zuahöta“ ghoassn, oiso oana dea Prostituiate beschizt oda a ausnutzt. So wiad des Woat im östareichischn Häfnjargon fu de Kriminelln oiwai nu fawent.

Uaschbringli kimd des Woat aus'n Tschechischn, wo strýc Onkel hoast. Friaa, wia unglaubli fü Tschechn noch Wean zong san, san fü so tschechische Weata in'dn Weana Dialekt kema. Und waunn de Polizei in de zwilichtign Lokale a Kontroll gmocht hot, haum se de Zuhälter natiali aussi gret und gsogt, de Diandl san blos eanare Nichten und de Diandl haum gsogt, des wa eana Onkel. So is aus da hoamlosn Bedeitung im Tschechischn de hoamliche Bedeitung in da Weana Gangstaschbroch woan. Aussahoib fum kriminelln Milieu, haum de Leit des Woat boid iwanuma und scheazhoft fawent. Zu wem dea a weng schlimm oda frech woa, hod ma daunn gsogt: Du bist owa a Strizzi. Damid hod aa a kloana Lausbua gmoand sei kina, oda a Charmeur, dea a weng dick auftrogt.

1997 haum de Dunja Sowinetz und de Caroline Kozcan des amerikanische Musical „Guys and Dolls“ auf Weanarisch umgschrim und in Titl ois „Strizzis und Mizzis“ iwasezt. De Weanarische Veasion is im Metropoltheata aufgfiad woan und woa domois a rechta Eafoig.[3]

Im Schdoddialekt fu Minga gibt's des Woat Stenz, wos genau des söwe bedeit wia in Wean da Strizzi. Duach de Feansehserie Monaco Franze - der ewige Stenz kennt ma des mingara Woat heit aa in Östareich.

Beleg[VE | Weakln]

  1. ostarrichi.org - Sprache in Österreich: Strizzi - Krimineller
  2. ostarrichi.org - Sprache in Österreich: Strizzi - liabnswiadiga Junge
  3. Wiener Zeitung: „Tierarzt und Schauspieler sind gar nicht so weit voneinander entfernt" - Ein Gespräch mit der Schauspielerin Dunja Sowinetz, 11. Septemba 1998