Technik

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach

Technik is de Anwendung vo Methoden, Prinzipien bzw. Naturgsetzn, um a bestimmte Wirkung zum daglanga. Des keana oanzlne Methoden sei oda a mehrare zsamma.

Herkunft vo dem Wort[VE | Weakln]

Des Wort "Technik" kimmt aus'm oidn Griechischn: τέχνη (téchne). Do bedeits sovui wia a "Handwerk", "Fertigkeit", oiso dass ma was guad ko. Des bziagt se im ursprünglichn Sinn ned nua aufs Heastelln vo nützliche Sachan, sondan a auf'd Kunst. Ma vasteht drunta as Eisetzn vo Fertigkeitn und Vafahrn zum praktischn Eisatz vo Naturwissenschaftn, um handwerkliche, industrielle oda a künstlarische Sachan heazumstelln. Heidztog trennt ma mera zwischn Kunst und Technik ois friara. Trotzdem red ma no vo na bsundan Atemtechnik fias Singa, oda na Maltechnik.

Umgangssprachlich[VE | Weakln]

Wenn ma heidsdog vo wos technischm red, moant ma meistns wos ausm Bereich vo da Mechanik oda da Elektrotechnik. Des stegt aba scho so diaf im Sprachgebrauch, dass "Technische Hochschulen" (TH) und "Technische Universitäten" (TU) gibt, obwoi da bei weitm ned ois untaricht werd, wos ma nach da Definition zua Technik zejn muaß. D'Gentechnik is a Beispui, wo des Wort richtig vawendt werd, trotzdem denkt do a jeda an was medizinischs oda biologischs, aba ned an a technischs Fachgebiet.

Wichtige Persönlichkeitn[VE | Weakln]

  • Archimedes
  • Rudolf Diesel
  • Carl von Linde
  • Oskar von Miller
  • Nikolaus Otto
  • James Watt