Treunitz

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Treunitz

49.96666666666711.198611111111416Koordinaten: 49° 58′ 0″ N, 11° 11′ 55″ O

Höhe: 416 m
Einwohner: 130
Eingemeindung: 1. Aprü 1971
Postleitzahl: 96167
Vorwahl: 09207
Karte
Log vo da Gmoa Königsfeld im Landkroas Bamberg
Ortsonsicht mid St. Sebastian
Ortsonsicht mid St. Sebastian

Treunitz is a Doaf in da Fränkischn Schweiz mid etwa 150 Eihwohna.

Es gheat zua Gmoa Königsfeld in Oberfranken im Landkroas Bamberg. Treunitz liegt an da Wiesent und am Eihgong zum Paradiestal. Bei Klettaran bekonnt is de Treunitzer Wond. Da Noma vom Ort weist auf oan slawischn Hintagrund hi (vgl. an Ortsnoma Scheßlitz).

Am 1. April 1971 is Treunitz noch Königsfeld eihgmoant worn.[1]

Vakeah[Weakln | Am Quelltext weakln]

Treunitz liegt an da Bundesstroß 22, de vo Rottendorf bei Wiazburg noch Cham in da Obapfoiz fiaht, da ehemolign Reichsstroß Rottendorf–Weiden.

Beleg[Weakln | Am Quelltext weakln]

  1.  Wilhelm Volkert (Hrsg.): Handbuch der bayerischen Ämter, Gemeinden und Gerichte 1799–1980. C.H.Beck’sche Verlagsbuchhandlung, München 1983, ISBN 3-406-09669-7. Seite 452

Im Netz[Weakln | Am Quelltext weakln]

 Commons: Treunitz – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien