Wippn

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Artikl is im Dialekt Mingarisch gschriem worn.
Improvisiad Wippn af oans Gmälde vom 18. oda 19. Joahrhundads
modeane Wippn aus Hoiz
Hydraulische Wippn im Danfoss-Universe-Erlebnispark

A Wippn oda Wippm (amtli: Wippe, en. Seesaw) is a Schauklgred, zuamoas af Kindaspuiplotzn. Sie bestäd as am afrechtn Stända, umma in Kopfhän da Spuiendn, mid am in waagrechta Ebene drahbar ogbrochtn Boikn, mid Hoidegriffa an den Endn. Wippn mid gringa Häh bestehn grod aus am drahbarn Brett zum Aftretn, ähnlich am Schleidabrett im artistischn Umfejd.

Sichaheid[Weakln | Am Quelltext weakln]

Wippn, d'in effentlich zuagänglichn Bereichn stehn, miassn (wia aa olle andan Spuiplotzg'red) da Spuiplotzg'rednoam EN 1176 endsprechn. In den Vaoanigte Stootn san aus Sichaheidsg'rndn an d'Stejn da Wippn heid moas Schauklreidia g'tredn.

Gigampfi[Weakln | Am Quelltext weakln]

Im siddeitschn Raum und in da Schweiz werd d'Wippn aa Gigampfi g'nannt, darauf zua schaukln nennt man gigampfn.[1]

Im Netz[Weakln | Am Quelltext weakln]

 Commons: Wippen – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien
Boarisches Weatabuach: Wippn – Bedeitungserklärunga, Woatheakunft, Synonyme und Ibasetzunga

Beleg[Weakln | Am Quelltext weakln]