Wittelsbacher Landesstiftung

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Artikl is im Dialekt Obaboarisch gschrim worn.

De Wittelsbacher Landesstiftung is durch an Kronprinz Rupprecht vo Bayern 1923 gründet worn.

Sie hot ihrn Ursprung im Streit zwischn dem Freistaat Bayern und dem 1918 abgsetzten Kenigshaus um des Privatvermögen vo de Wittelsbacher. Kronprinz Rupprecht vo Bayern und da Freistaat san se 1923 einig worn, de Wittelsbacher Landesstiftung und aa da Wittelsbacher Ausgleichsfonds san aus dem Kompromiss raus entstandn.

De Wittelsbacher Landesstiftung is a Stiftung öffentlichen Rechts. Ihra ghern alle vorm Johr 1805 kafftn Kunstschätz vo de Wittelsbacher, de iatz in diverse Mingara Museen zum seng san.

Da Vawoitungsrat vo da Stiftung besteht aus 3 Leid: oam Vertreta vo de Wittelsbacher, oan vom Boarischen Kultusministerium und oam Museumsfachmo.