Brotzeit

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Der Artikl is im Dialekt Obaboarisch gschrim worn.
Brotzeit is

A Brotzeit oda Broudzeid (öst. Jausn) is a deftiga Imbiss, dea wos urspringli zwischn Fruahstuck und Mittogessn eignumma worn is. De Brotzeit kimmt aus Bayern und is friacha vo Bauern, Oimhiatn, Handweakan und Wandasleitln ois Zwischnmoizeit eignumma worn und is heit no recht beliabt.

Zua oana Brozeit ghean a boa Scheim Brod, vaschiedane Kaas- und Wuaschtsortn, Gsäichts und Schinkn. Dazua isst ma gern Obaatzdn, Eadäpfekaas und Radi. De Speisn wern in da Regl afm groußn Hoiztella oda Hoizbrettl - moastns mit Bia - serviat. Wegn dem haasst des in Estareich aa „Breddljausn“. Friacha wor a Schmoizbroud da wichtigste Bstandtei vo da Broudzeid.

Literadua[VE | Weakln]

  • Lydia Jackson, Hermann Wilhelm: Brotzeit, Braten, Brennsuppen: Ein literarisches Münchner Vorstadt-Kochbuch. Münchenverlag, Minga 2005. ISBN 978-3937090115