Pfund

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Der Artikl is im Dialekt Mingarisch gschrim worn.
So schreibt ma a Pfund (ausm Kiazl lb ogleidd)

Mit am Pfund (lat. pondus, Gwicht) bezeichnet ma a oide Moßeinheit fia de Massn und entspricht 500 Gramm.

Wos heit a hoibs Kilo wiegt, hod bis voa ungefäa 20 Joar no oa Pfund gwogn. Ham de Leit a Packl Butta braucht, nacha hams a hoibs Pfund kafft - aa wenn auf da Vapackung 250 g draufgstandn is. Fost oi Viktualien san in Pfund ogwogn worn, außa Guakn, Radi und so.

De Estareicha hams Pfund net, wei de in Deka rechna.

S englische Pound is a Tei vom Angloamerikanischn Moßsystems mit da Umrechnung:

  • 1 Pfund (1 Pound) = 0,453 592 370 kg (exakt, per Definition)
  • 1 Kilogramm = 2,204 622 621 Pfund (ungefea)

De Obkiazung lb, gleichbedeitand mit lbm oda lbm, eascheint in dn Vereinigten Staaten bai Mengen >1 haife in da Pluralform als lbs (Beispui: 1 lb, owa: 2 lbs).

Fia Rohrleitunga noch amerikanischm Standard wead de Druckfestigkeit mit psi oda lbs ogem, wos lbs per square inch moant.

Gschicht[VE | Weakln]

S Pfund taucht zan easchtn Moi im karolingischn Reich af. Es geht af de oidremische Libra, af de sizilianische Litra bzw. am griachischen Litron (lat.: Pfund, Waage) zruck, wo aa s Kuazzeichn Lb, lb oda iwanumma worn is.

Im Middloida wors Pfund ois Gwichtsmoß in ganz Eiropa vabroadd, sei Gwicht wor owa vo Stod za Stod ondas festglegt. Als „Kramagwicht“ wor 1 Pfund = 16 Unzen = 32 Lot = 128 Quentchen = 512 Pfenniggwichta = 1024 Hellagwichta (oda 1 : 16 : 2 : 4 : 4 : 2).

Pfund im iwatroganan Sinn[VE | Weakln]

Im iwatroganan Sinn moant Pfund de Fehigkeit oda Begobung vo am Menschn (in Ospuijung afs biblische Gleichnis vo deovatrautn Talent im Evangelium vom Matthäus 25,18). Aa da Begriff Talent bezeichnet sowoi a Wearung wiara de Begobung.

Ins Boarische is beispuisweis eiganga ois Pfundskeal oda pfundig. In da Sproch vo de US-amerikanischn Amischn is da „Pfunder“ a Fiarungskroft.