Auchsesheim

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Auchsesheim
Wappen von Auchsesheim
48.69012510.781627777778405Koordinaten: 48° 41′ 24″ N, 10° 46′ 54″ O
Häh: 405 m ü. NN
Eihwohna: 737 (1. Jen. 2015)
Eihgmoandung: 1. Juli 1971
Postloatzoi : 86609
Voawoi: 0906
Auchsesheim (Bayern)
Auchsesheim
Auchsesheim
Log vo Auchesheim in Bayern

Auchsesheim is a Pforrdoaf und Stodtei vo da Groußn Kroasstod Doanaweat im Landkroas Donau-Rias (Bayern). Zua Gemarkung gheat de Einöde Schwadermühle.

Geografie[VE | Weakln]

Auchsesheim liegt sidli vo Doanaweat. In da Nech valaffa de Fliss Schmutter (estli) und Zusam (westli). Uma 2 km neadli liegt de Donau.

Gschicht[VE | Weakln]

Des Doaf is im Joar 650 entstondn. Bis 1429 hod Auchsesheim zua Pforrei Mertingen gheat. In da Foigezeid hom oft de Bsitza gwexlt. Seit da Gebietsreform in Bayern, de am 1. Juli 1971 in Kroft tretn is, is Auchsesheim a Stodtei vo Doanaweat.[1]

Beleg[VE | Weakln]

  1.  Wilhelm Volkert (Hrsg.): Handbuch der bayerischen Ämter, Gemeinden und Gerichte 1799–1980. C.H.Beck’sche Verlagsbuchhandlung, München 1983, ISBN 3-406-09669-7, S. 449.

Im Netz[VE | Weakln]