Austria-Forum

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Der Artikl is im Dialekt Weanarisch gschrim worn.
Austria-Forum
Logo
www.austria-forum.org, www.austria-lexikon.at,
Motto Das österreichische Wissensnetz
Kommerziäi nein
Beschreiwung Mediendatenbank fia Östareich
Registriarung na
Sprochn Deitsch
Eigndima Verein Freunde des Austria Forums
Urheba BMWF, IICM TU Graz, uva.
Aussakema 1996

Des Austria-Forum (friacha aeiou) is a esterreichisches Informationsportal, des wos kostnlos im Netz auf www.austria-lexikon.at obgruafn wean kaun und laufend weida entwicklt wiad. Des is a Projekt vaum gemeinnitzign Varein "Freunde des Austria Forums" mit da Server- und Internetzuntastitzung vau da TU-Graz.

Uaspringlich is aeiou im Auftrog vom Österreichischen Bundesministerium fia Büdung, Wissnschoft und Kuitua aufbaut wuan. S Ministerium hod owa 2005 des Projekt iwaroschend eigstöid und noch stoakn Protestn de Schiamherrschoft an de Technische Universität Graz iwagem.

Inhoid[VE | Weakln]

  • Österreich-Lexikon
  • Musik-Gschicht und Musik-Kolleg
  • Büida-Album
  • Video-Album
  • Briefmarken-Album
  • Foto-Album
  • Sigmund Freud Album
  • Designer-Album
  • Annotationen (Beiträg vo Besuachan)
  • Österreich Online (Linksammlung)

Olle Artikl san kostlos zan obfrogn und stegan in deitsch und englisch zua Vafügung. Olle Inhoite san urhebarechtlich gschitzt, de Nutzung is nua fian peasänlichn Gebrauch gstottet. A kommerziölle Nutzung vo de Inhoite is untasogt.[1]

Beleg[VE | Weakln]

Literadua[VE | Weakln]

  • Andreas Ausserhofer: Das Österreich Lexikon und HGINFO – Zwei Hypermedia Applikationen. Dipl.-Arbeit TU Graz 1996
  • Michael Hollauf: Aufbau der Hypermediapräsentationen Österreich-Lexikon, Videoalbum und Briefmarkenalbum für den AEIOU-Informationsserver. Dipl.-Arbeit TU Graz 1997
  • Roland Krasser: Aufbau der Hypermediapräsentationen Musikgeschichte, Fotoalbum und Kunst-historische Bilder für den AEIOU-Informationsserver. Dipl.-Arbeit TU Graz 1997
  •  Andreas Thaller, Technische Universität Erzherzog-Johann-Universität – Graz Institut für Informationsverarbeitung und Computergestützte neue Medien (Hrsg.): Prototypentwicklung eines speziellen Workflow Management Tools für das elektronische Österreich Lexikon. Magisterarbeit. Graz Dezember 2003 (pdf, iicm.tu-graz.ac.at, abgerufen am 25. Februar 2011).
  • Christoph Trattner: Vom Austria-Forum zum Wiki Konzept. Dipl.-Arbeit TU-Graz, IICM, 2009
  • C. Trattner, I. Hasani, D. Helic, H. Leitner: The Austrian way of Wiki(pedia)! - Development of a Structured Wiki-based Encyclopedia within a Local Austrian Context, WikiSym 2010 - The 6th International Symposium on Wikis and Open Collaboration, ACM, Gdansk, Poland, 2010 (pdf, coronet.iicm.tugraz.at)

Im Netz[VE | Weakln]