Bäitsching

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Marktgemeinde
Bäitsching
Pöttsching
Wappen Österreichkarte
Wappen von Bäitsching Pöttsching
Bäitsching (Österreich)
Bäitsching
Basisdaten
Staat: Österreich
Bundesland: Burgenland
Politischer Bezirk: Mattersburg
Kfz-Kennzeichen: MA
Fläche: 24,62 km²
Koordinaten: 47° 48′ N, 16° 22′ O47.80666666666716.369444444444218Koordinaten: 47° 48′ 24″ N, 16° 22′ 10″ O
Höhe: 218 m i. A.
Einwohner: 2.965 (1. Jen. 2019)
Bevölkerungsdichte: 120 Einw. pro km²
Postleitzahl: 7033
Gemeindekennziffer: 1 06 09
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Marktgemeinde Pöttsching
7033 Pöttsching
Website: www.poettsching.at
Politik
Bürgermeister: Herbert Gelbmann (SPÖ)
Gemeinderat: (2012)
(23 Mitglieder)
     
Von 23 Sitzen entfallen auf:
Gmoaamt vo da Moarktgmoa Bäitsching
Gmoaamt vo da Moarktgmoa Bäitsching
Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria

Bäitsching, aumtlich: Pöttsching (ungarisch: Pecsenyéd, krowodisch: Pečva), is a Moarktgmoa im Buagnlaund untn. Se gheat zan Bezisk Mattaschduaf und hod 2877 Eihwohna (2016).

De zan hl. Nikolaus gweihde Kiachn staumt aum Joah 1641. 1683 is zasteat, owa 1722-1728]wieda aufbaut wuan. Se hod a fünfjochigs Längsschiff; davua steht da Glocknturm. De öfstimmige Uagl is 1792 vom Johann Gottfried Malleck baut wuan. Glei nemad da Kiachn is da Meiahof ausm 17 Jh. Es Atelierhaus Karl Prantl hod da östareichische Architekt Ernst Hiesmayr 1990 baut.

Literatua[VE | Weakln]

  • Dominik Kimmel: Das awarische Gräberfeld von Pöttsching – Bad Sauerbrunn, Burgenland. In: Archaeologia Austriaca 81, 1997, ISSN 0003-8008, S. 221–246.
  • Wolfgang Meyer: Die Wehranlage von Pöttsching, Bezirk Mattersburg, Burgenland. In: Festschrift für Karl Semmelweis. Burgenländische Landesregierung, Landesarchiv – Landesbibliothek, Eisenstadt 1981, (Burgenländische Forschungen Sonderheft 6, ZDB-ID 503882-0), S. 117–132.
  • Susanna Steiger-Moser (Hrsg.): 700 Jahre Pfarre Pöttsching 1299–1999. Pfarre Pöttsching, Pöttsching 1999.

Im Netz[VE | Weakln]

 Commons: Bäitsching – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien