Dischkrian:Hobangoas

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Externe Links gendad[Am Quelltext weakln]

Griass enk Autorn,

I ho 1 externe Links af Hobangoas gendat. Nehmts enk a weng Zeid und priafts mein Edit. Waans a Frog hobts, oda wann da Bot de Links, oda de Seitn ignorian soi, schaugts af da FaQ-Seitn noch, wo mehr Infos stenga. I ho de foigade Endarung gmocht:

Wanns mit da Iwapriafung fiati seits, kunnts da Oweisung af da Voalog foign und as Problem mit da URL korrigian.

Pfiad enk.—InternetArchiveBot (Fehler Melden) 10:43, 26. Okt. 2017 (CEST)[Antwort]

I kenn mi mit dei technischn Sochn do nid aus, i bin nua a Dichta[Am Quelltext weakln]

Und wenns es glaubts, das ma mai Gedicht do harinna braucha kunnt, daunn deafts as iagandwia iagandwou einbau'n. I kimma mi um des ned, i bin nua da Dichta.

"Oame, oame Howagoaß, Nosch a bießl, loß an Schoas. Wogl mit dain Giezboatt huam, da Waei douthin is vulla Luam."

Die Goaß nochand sogt:

"I bin kua' Ghüf va'n Daifl nied, i haoumm nua Hiedn, an Boatt und tried, waounn bledi Leid mi ergan taounnt. Es tuat ma Load, i bin vam Laound."

Owa waeill a poor Leid mid dem Boarischn nix aunzfonga wissn, muass ma's eana aondascht sogn:

"Mitleid hab, du süßes Tier, ich bei deinem Anblick hier. Nasch ein wenig, lass dich gehn. Pfade such, die dich erfreu'n."

woraufhin die Ziege spricht:

"Keineswegs, du liebe Frau, bin ich des Teufels Wiederkau! Bart am Kinn und Hörner sind eigen mir wie einem Kind."

iar derfst mi fra0nz nennan. Friara amoille woar i do da fra0nz - wann mi ned ollas taischt... I griaß eich olle und winsch eich a moards brotzait!