Hafenreut

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hafenreut
Moakt Kaisheim
Wappen von Hafenreut
48.75916666666710.838611111111554Koordinaten: 48° 45′ 33″ N, 10° 50′ 19″ O
Häh: 554 m ü. NN
Eihwohna: 231 (1. Jen. 2010)
Eihgmoandung: 1. Juli 1971
Postloatzoi : 86687
Voawoi: 09099

Hafenreut is a Kiachdoaf und Ortstei vo da Gmoa Kaisheim im schwäbischn Landkroas Donau-Rias. Buagamoasta is da Martin Scharr (PWG).

Hafenreut woa a sejbststendige Gmoa im Landkroas Doanaweat und is om 1. Juli 1971 im Zug vo da Gebietsreform in Bayern in an Moakt Kaisheim eihgmoad worn[1] und om 1. Juli 1972 mid Kaisheim zamm om Landkroas Donau-Rias zuagschlong worn.

De katholische Filioikiach Sankt Georg ghead za da Pforrei Mariä Himmefoaht in Kaisheim.

Beleg[VE | Weakln]

  1.  Wilhelm Volkert (Hrsg.): Handbuch der bayerischen Ämter, Gemeinden und Gerichte 17991980. C.H.Beck’sche Verlagsbuchhandlung, München 1983, ISBN 3-406-09669-7. Seite 450

Im Netz[VE | Weakln]