Hoamseitn

Aus Wikipedia
(Weidagloadt vo Hauptseite)
Wexln zua: Navigation, Suach


Boarische Wikipedia
Griass di! Servus! Hawedere! In da Bayrisch-Östareichischn Wikipedia!
Des is de Wikipedia in Boarischa Sproch (Austro-Bavarian language, Bairische Sprache) und in de boarischn Dialekt in Flag of Bavaria (lozengy).svg Bayern (Bayerisch), Flag of Austria.svg Österreich (Österreichisch), Flag of South Tyrol.svg Südtirol etc. Es gibt do scho 10.706 Artike und iba 1,4 Mio Klicks (Webhits) Monat fia Monad. Emblem-important-red.svg Mitmachtipps und Emblem-important-red.svg FAQ in deutsch.
Je suis Charlie.svg Nous sommes Charlie, par Mathilde Bouvault - Les étudiants du CESAN rendent hommage.jpg

A beriga Artike

Maibaam

A Maibaam is a gschmickta Baam bzw. Stamm, wo im Fruahjoar, um an easchtn Mai, am Doaf-, Moarkt- oda Stodplotz afgstejt wead. De Tradition is voa oim in Estreich und Bayern zfindn.

Da Maibaam ead fast iwaroi am erschtn Mai aufgstäid, manchmoi aa scho am End vom Aprui. Zum Afstejn gheat a Blosmusi, Bia und Wiaschtl. Nacha gibts an Maidanz. A recht wichtige Sach bei dem Brauch is das olle zsammhäifa... weida lesn

Fairytale bookmark silver op.png  Weidare berige Artikl

Boarisch : Preissisch

Bappndralla

Leidln, vawendts wieda meara echt Boarische Weata! De hom Schwung, de hom Kroft und an guadn Klang. In dera Rubrik wead jede Woch a typisches Boarisches Woat voagstejt. Desmoi auf Östareichisch und Bayerisch gmischd:

Bappndralla : Zungenbrecher

A Bappndralla oda Zungabrecha is a Foige vau Weatan wo ma si schnö vahaschped.

Beispü: Da Zweck hod in Zweck, in Zweck z bezwecka; waun da Zweck sein Zweck ned bezweckt, hod da Zweck koan Zweck.

weidare Beispü

Lebendigs Boarisch: Audio/Video

Hosd scho gwisst?

Seitn ausm Rasplwerk
  • ...dass es Liad Frual vo da Au vom Kiem Pauli 1930 z Däiz entdeckt worn is.
  • ...dass da Pauli in dea Zeid mitm Radl in Obabayern untawegs wor und si Voiksliada voasinga hod lossn.
  • ...dass a 1934 ois Eagebnis de "Sammlung oberbayrischer Volkslieder" vaeffentlichd hod.
  • ...dass in dea Sammlung vui Liadln zan easchtn Moi schriftle fixiad worn san.
  • ...dass sei Vuabüd des östareichische Liadabuach Steyerisches Raspelwerk vau 1910 woa.
  • ...dass Originalausgom vaum Raspelwerk heit ob 1.000,-- aufweats ghaundld wean.
  • ...dass da "Verein für Volkslied und Volksmusik e.V.", Minga, 2005 an Neidruck vaum Rasplwerk aussabrochd hod.

A Berigs Buidl

Da hailige Servatius

Auf dem Büdl siagd ma in heiling Pankraz, in easchtn fu de drai Eismona. Nach da Bauanregl hoast's, das zum 12tn Mai - im Pankrazi Dog, bis zum 15tn Mai - in Dog fu da koidn Sophie, nu amoi a Frost kimmt. Und intressantawais bestätigt si de Bauanregl in da Statistik wiakli. In fia fu zehn Joa gfreads zu de Eismona wiakli a letzts Moi. A bekannts Dialektschbrichal zu de Eismona is: Pankrazi, Servazi, Bonifazi san frostige Bazi. Und zum Schluss do föd nie, de koide Sophie. weida lesn

Migga, 6. Mai 2015, 19. KW

Spruch: "Des waar a netts Vegal, wens mei Schwanzal hed!" [Schau, das ist eine schöne Frau (ein nettes Vöglein, wenn es mein Schwänzchen hätte).]

Boarische Spruchsammlung
Boarische Fluachsammlung

Boarische Sprochnochrichtn

De Boarische Wikipedia is es beliabtasde Internetz-Portal in Boarischa Sproch und iwad Boarische Sproch. Mid inzwischn iba 1,4 Mio Webhits pro Monad.

Emblem-important-red.svg tz auf Bairisch - mid Riesnresonanz! (tz)
Emblem-important-red.svg Bayrisch-Kurs für Kinder: "Griaß di, griaß di. Mei di mog I gean" (SPIEGEL)

Boarische und Austroboarische Kultur

De boarische bzw. de austroboarische Voikskultur is iba 1.500 Joa oid und heit wäidweit bekonnt und beliabt. Bayerische und Österreichische Deafa san in da USA und in China sogoa scho nochbaut woan, nua um des unvawexlboare austro-boarische Lemsgfui nochalem z kena: Vo da boarischn Gmiatlichkeit iwa de Liberalitas Bavariae bis zum Weana Schmäh.

De boarische Sproch, de wo mit da Entwicklung vo dera Kultur untrennboa vabundn is, soi desweng dahoidn wean. Wei in da heiting austro-boarischn Umgongssproch as klassische Boarisch (vom Münchnerischn bis zum Weanarischn) schleichend assimiliat wead, woin ma mit dera boarisch-österreichischn Enzyklopädie an kloan Beitrog leistn, damit des ausdrucksstoake, heazeafrischende, Boarisch fia spadare Generationa lebendi bleibt. De Muadasproch vom Wolfgang Amadeus Mozart und Ludwig Thoma, vom H. C. Artmann und Johann Nestroy, vo da Magdalena Neuner, da Marianne Mendt und da Lena Christ, vom Franz Beckenbauer, Fredl Fesl, Hans Söllner, H.-J. Buchner (Haindling), Ernst Jandl, Georg Ringsgwandl, Helmut Qualtinger, Wolfgang Ambros, Hubert von Goisern und Kraudn Sepp nua um a boa z nenna, de Sproch vo de Weanaliada und vo de Gstanzln.

Moch mit!

De Wikipedia auf Boarisch is a Tei vom grossn, eafoigreichn Projekt WIKIPEDIA, des wo de Wäid vom Wissn grundlegend vaändat hod. Jeda ko mitmocha. Probias oafoch aus! Zum Ausprobian konsd auf de Seitn geh: Wikipedia:Spuiwiesn. So konsd Schreim, Korrigian, Formatian und Leschn wiasd wuist. Wensd Frong host, nacha konst de oafoch am Autornstammtisch stäin. Do konsd aa an Autorn vo da Wikipedia bittn, di einzfian und deine easchtn Schritt ois Mentor z begleitn.

A boa Tipps fias Schreim in Boarischa Sproch
Wikibooks
Boarische Biacharei
Wikibooks
Wikisource
Boarischa Text
Original Literadua
Wikiquote
Boarischa Spruch
Wikiquote
Wiktionary
Boarisches Weatabuach
Wiktionary
Wikinews
Boarische Nochrichtn
Wikinews
Meta-Wiki
Meta-Wiki
Projektkoordination
Commons
Wikimedia Commons
Freie Multimedia-Datenbank
Wikispecies
Wikispecies
Freies Spezies-Vazeichnis
Wikiversity
Wikiversity
Freie Leanplottfoam
Wikidata
Wikidata
Freie Datnbank